Direkt zum Inhalt

UNIDO

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    United Nations Industrial Development Organization, Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung; rechtlich selbstständige Sonderorganisation der UN; Sitz in Wien. Durch UN-Resolutionen vom 20.12.1965 und 17.11.1966 als unselbstständiges Sonderorgan der Vollversammlung der UN gegründet; am 31.12.1985 wurde die Tätigkeit eingestellt; durch Vertrag vom 17.12.1985 zwischen der (neuen) UNIDO (gegründet 21.6.1985) und den UN eine selbstständige UN-Sonderorganisation.

    Mitglieder (2013): 174.

    Organe: alle zwei Jahre tagende Generalkonferenz als oberstes Organ, legt die Leitlinien der Politik fest. Rat für industrielle Entwicklung (53 Mitgliedsländer, davon 33 aus Entwicklungsländern) fungiert als Leitungsgremium. Programm- und Haushaltskomitee mit 27 Mitgliedsländern, davon 15 Entwicklungsländer. Beide Organe tagen jährlich. Sekretariat unter Leitung eines Generaldirektors, der vom Rat vorgeschlagen und von der Generalkonferenz auf die Dauer von vier Jahren ernannt wird.

    Aufgaben: Förderung und Beschleunigung des industriellen Wachstums in Entwicklungsländern und Koordinierung der UN-Organisationen auf diesem Gebiet. UNIDO dient als internationales Forum für den industriepolitischen Dialog zwischen Entwicklungsländern und Industrieländern.

    Aktivitäten: Beratung der Entwicklungsländer in industriepolitischen Fragen, Durchführung von Projekten der technischen Hilfe, Technologietransfer, Veranstaltung von Expertentagungen. Die Siebte UNIDO-Konferenz (1997) nahm einen neuen Geschäftsplan für die künftige Rolle und Funkion der UNIDO an. Schwerpunkte sind u.a. Politikberatungsdienste, Förderung der Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen, Einbeziehung von Transformationsländern.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap UNIDO Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unido-47713 node47713 UNIDO node47960 UN node47713->node47960 node50999 Technologietransfer node47713->node50999 node28357 Direktinvestition node50730 UNESCO node34936 ECOSOC node41030 Internationales Statistisches Institut ... node41030->node47713 node41030->node50730 node41030->node34936 node40734 Kreditanstalt für Wiederaufbau ... node37867 IWF node37239 internationale Kapitalbewegungen node32226 Entwicklungshilfe node37239->node32226 node32226->node47713 node32226->node40734 node32226->node37867 node33250 Entwicklungsländer node32226->node33250 node33325 Garantie node39490 Kooperation node40013 Neue Weltwirtschaftsordnung node47960->node40013 node27007 Direktinvestitionsförderung node27007->node47713 node27007->node28357 node27007->node33325 node27007->node39490 node27007->node33250 node47543 technologieorientierte Unternehmensgründungen node36421 Forschung und Entwicklung ... node45377 Produktionsprozess node39624 Innovation node50999->node47543 node50999->node36421 node50999->node45377 node50999->node39624 node38087 ITO node38087->node47960 node49293 United Nations node49293->node47960 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node47916->node47960 node38015 International Statistical Institute node38015->node41030
      Mindmap UNIDO Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unido-47713 node47713 UNIDO node47960 UN node47713->node47960 node50999 Technologietransfer node47713->node50999 node27007 Direktinvestitionsförderung node27007->node47713 node32226 Entwicklungshilfe node32226->node47713 node41030 Internationales Statistisches Institut ... node41030->node47713

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung in Deutschland stagniert

        Nur langsam geht es für die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung voran, zeigt der Monitoring Report Digital. Die Kernergebnisse: die Wirtschaft stagniert, digitale Vorreiter fehlen und alle warten auf den Breitbandausbau.

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Martin Klein
      Martin-​Luther-​Universität Halle-​Wittenberg,
      Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät,
      Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The United Nations Conference on Environment and Development (UNCED) in 1992 identified the reduction of industrial pollution through cleaner production, alternatively known as pollution prevention and waste minimization, as the key to …
      The production and consumption of polymeric materials in the last decades have generated plastic wastes, which are increasingly putting stress on the environment all over the world. In the 21st century, the demand for polymeric materials are in …

      Sachgebiete