Direkt zum Inhalt

Verein für Socialpolitik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zusammenschluss von Wirtschaftswissenschaftlern und Praktikern zur wissenschaftlichen Erörterung wirtschaftlicher und sozialer Fragen; 1872 in Eisenach gegründet. Zu den Gründern gehörten Schmoller, Brentano und Wagner. Ursprünglich war der Verein an der historischen Schule orientiert und um eine Reform der Sozialpolitik bemüht. Deshalb wurden die Mitglieder des Vereins als Kathedersozialisten bezeichnet. Nach der Jahrhundertwende befasste sich der Verein - wie wirtschaftswissenschaftliche Gesellschaften im Ausland - zunehmend mit Fragen der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Der Gleichschaltung durch den Nationalsozialismus entzog er sich 1936 durch Selbstauflösung. 1948 wurde er als „Verein für Sozialpolitik. Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften“ in Marburg neu gegründet, 1956 in „Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Verein für Socialpolitik“ umbenannt. Der Verein für Socialpolitik ist heute die maßgebliche wirtschaftswissenschaftliche Vereinigung von Hochschullehrern im deutschsprachigen Raum, wie etwa die „American Economic Association” in den Vereinigten Staaten oder die „Royal Economic Society“ in Großbritannien. Der Sitz des Vereins für Socialpolitik wechselt mit dem Vorsitzenden. Die im Rahmen des Vereins für Socialpolitik durchgeführten Untersuchungen sind in der Reihe „Schriften des Vereins für Socialpolitik“ erschienen (188 Bde. zwischen 1873–1939), die seit 1949 als „Neue Folge“ fortgesetzt wird.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Verein für Socialpolitik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verein-fuer-socialpolitik-51086 node51086 Verein für Socialpolitik node44038 Schmoller node51086->node44038 node29412 Brentano node51086->node29412 node48430 Wagner node51086->node48430 node33328 historische Schule node51086->node33328 node40546 Kathedersozialisten node51086->node40546 node38385 Menger node44038->node38385 node39666 Methodenstreit node44038->node39666 node39666->node33328 node29412->node44038 node29412->node48430 node31419 Bücher node31419->node44038 node31419->node29412 node48430->node40546 node49680 Wagnersches Gesetz node48430->node49680 node33328->node29412 node37252 List node33328->node37252 node40546->node29412 node40546->node33328 node38333 Marxismus node40546->node38333 node41952 Soziale Frage node40546->node41952 node36480 Finanzwirtschaft node36480->node48430 node37009 Kapitalismus node37009->node33328
      Mindmap Verein für Socialpolitik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verein-fuer-socialpolitik-51086 node51086 Verein für Socialpolitik node44038 Schmoller node51086->node44038 node29412 Brentano node51086->node29412 node48430 Wagner node51086->node48430 node33328 historische Schule node51086->node33328 node40546 Kathedersozialisten node51086->node40546

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Artur Woll
      Universität Siegen,
      Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
      Volkswirtschaftslehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Welche Gesichtspunkte und Kriterien spielen bei der Einschätzung der Güte qualitativ- sozialwissenschaftlicher Forschung und speziell von Produkten der (Refl exiven) Grounded Theory eine Rolle? Aus verschiedenen Perspektiven lassen sich der …
      Weil der Fokus auf Feldforschung auch bedeutet, die Arbeit mit den Interakteuren im Feld zu reflektieren, wird in diesem Kapitel in Orientierung an Howard Becker die Frage aufgeworfen, auf wessen Seite der Klinische Soziologe stehe. An einem …
      The chapter revisits the idea of “publicness” in public administration. It notices, crucially, that for many decades since the (conventional) establishment of public administration as a science through Wilson’s most famous article, the term …

      Sachgebiete