Direkt zum Inhalt

Auseinandersetzung

Definition

1. Bürgerliches Recht: Zum Zwecke der Auseinandersetzung ist das Gesellschaftsvermögen, soweit erforderlich, in Geld umzusetzen.

2. Handelsrecht: Auseinandersetzung infolge Auflösung der Personengesellschaft oder bei Ausscheiden eines Gesellschafters. Auseinandersetzung muss stattfinden, kann jedoch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Bürgerliches Recht
    2. Handelsrecht
    3. Eheliches Güterrecht

    Bürgerliches Recht

    Auseinandersetzung unter den Gesellschaftern einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) gemäß §§ 730–735 BGB. Zum Zwecke der Auseinandersetzung ist das Gesellschaftsvermögen, soweit erforderlich, in Geld umzusetzen. Verbleibt nach Berichtigung der Gesellschaftsschulden und nach Rückerstattung der Einlagen der Gesellschafter ein Überschuss, so gebührt er den Gesellschaftern nach dem Verhältnis ihrer Anteile am Gewinn (Gewinn- und Verlustbeteiligung). Reicht das Gesellschaftsvermögen zur Schuldentilgung nicht aus, so müssen die Gesellschafter einen Nachschuss leisten (Nachschusspflicht).

    Handelsrecht

    1. Auseinandersetzung infolge Auflösung der Personengesellschaft oder bei Ausscheiden eines Gesellschafters. Auseinandersetzung muss stattfinden, kann jedoch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Die Art der Auseinandersetzung können die Gesellschafter frei vereinbaren:
    (1) Die im HGB genannte Abwicklung,
    (2) Übernahme des Geschäftes mit Aktiven und Passiven durch einen oder mehrere Gesellschafter (z.B. bei Ausscheiden eines Gesellschafters),
    (3) Einbringung des Gesellschaftsvermögens in eine Kapitalgesellschaft,
    (4) Versteigerung des Geschäfts unter den Gesellschaftern etc. Ist eine bes. Art der Auseinandersetzung nicht vereinbart, findet i.Allg. die Abwicklung statt.

    2. Der Auflösung einer stillen Gesellschaft muss auch eine Auseinandersetzung folgen, die sich jedoch nur auf die Auseinandersetzung der schuldrechtlichen Beziehungen beschränkt. Das Ergebnis des letzten Geschäftsjahres bis zur Auflösung muss festgestellt werden; ein aktives Einlagekonto muss der Geschäftsinhaber auszahlen, für ein passives muss der stille Gesellschafter, sofern er noch mit seiner Einlage im Rückstand ist, in Höhe des Passivsaldos Zahlung leisten (§ 235 HGB). Auch hier kann eine andere Art der Auseinandersetzung vereinbart werden.

    Eheliches Güterrecht

    Auseinandersetzung nach Aufhebung eines Güterstandes.

    Vgl. auch eheliches Güterrecht.

    Mindmap Auseinandersetzung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auseinandersetzung-27069 node27069 Auseinandersetzung node34021 Gesellschaftsvermögen node27069->node34021 node46858 stille Gesellschaft node27069->node46858 node36257 Einlagen node27069->node36257 node34627 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node27069->node34627 node38793 Nennwert node34439 Gesellschaftsvertrag node34439->node27069 node33489 Firma node34439->node33489 node36007 Grundkapital node36007->node34021 node37104 Kommanditist node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node34439 node46240->node34021 node34021->node37104 node29431 Anschaffungskosten node49526 Teilwert node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node36257 node29075 Anfechtung node46858->node29075 node46858->node34627 node46858->node33489 node36257->node38793 node36257->node29431 node36257->node49526 node40085 Kommanditgesellschaft (KG) node40085->node34627 node40541 juristische Person node34627->node34021 node34627->node40541 node45573 Personengesellschaft node45573->node34439 node45573->node46858 node45573->node34627 node36671 Gesellschaft mit beschränkter ... node36671->node34439
    Mindmap Auseinandersetzung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auseinandersetzung-27069 node27069 Auseinandersetzung node46858 stille Gesellschaft node27069->node46858 node34627 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node27069->node34627 node36257 Einlagen node27069->node36257 node34021 Gesellschaftsvermögen node27069->node34021 node34439 Gesellschaftsvertrag node34439->node27069

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete