Direkt zum Inhalt

Bemessungsgrundlage

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Steuerrecht
    2. Sozialversicherungsrecht

    Steuerrecht

    Technisch-physische oder wirtschaftlich-monetäre Größe, auf die der Steuertarif angewandt wird (Besteuerungsgrundlage); das quantifizierbare Steuerobjekt bildet die Bemessungsgrundlage. Bei Anknüpfung an technisch-physische Größen (z.B. kg, Kopf, Stück, Liter) ergeben sich keine Schwierigkeiten bei der Erfassung und Abgrenzung der Bemessungsgrundlage (Mengensteuer); bei wirtschaftlich-monetären Größen (d.h. mit Preisen bewertet) tritt das Problem der Inflationsabhängigkeit (Nominal- oder Realwertbesteuerung) auf (Wertsteuer), dem mit einer Deflationierung oder Indexierung begegnet werden kann. Je umfassender die Größen werden (von einem Güterpreis zu Umsätzen, zu Einkommens- und Vermögensgrößen), desto differenzierter wird die Erfassung: Einer vollständigen Erfassung des Einkommens muss eine eindeutige Abgrenzung des Begriffs zugrunde liegen, dieser ist jedoch umstritten (Einkommen); Ermittlung, entsprechende Periodisierung und Bewertung (bes. bei Vermögenswerten von Bedeutung) des Einkommens führen zu Schwierigkeiten bei der Beschreibung der Bemessungsgrundlage.

    Sozialversicherungsrecht

    Rentenbemessungsgrundlage, Beitragsbemessungsgrenze, Grundlohn.

    Mindmap Bemessungsgrundlage Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bemessungsgrundlage-26973 node26973 Bemessungsgrundlage node34718 Einkommen node26973->node34718 node40249 Kapitalertragsteuer node39648 inferiores Gut node39648->node34718 node49034 Volkseinkommen node34985 Gerechtigkeit node34985->node34718 node34718->node49034 node34811 Gossensche Gesetze node34718->node34811 node30819 Betrieb node40741 Körperschaftsteuer node30819->node40741 node41921 Rechtsfähigkeit node41465 Investitionsrechnung node41465->node40741 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node40741 node40741->node26973 node40741->node41921 node35031 Gewerbeertrag node40541 juristische Person node45766 Steuern node45766->node26973 node35681 Gesamtkostenverfahren node45766->node35681 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node45766->node33703 node51984 Ertragsteuern node51984->node26973 node51984->node40249 node51984->node35031 node51984->node40541 node51984->node45766 node33156 Immobilien node32627 Grund und Boden node32085 Einfamilienhaus node46709 Sonderabschreibung node52774 Abschreibung nach Eigennutzung node52774->node26973 node52774->node33156 node52774->node32627 node52774->node32085 node52774->node46709 node49282 tarifäre Handelshemmnisse node49282->node45766 node49053 Zoll node49053->node45766
    Mindmap Bemessungsgrundlage Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bemessungsgrundlage-26973 node26973 Bemessungsgrundlage node34718 Einkommen node26973->node34718 node45766 Steuern node45766->node26973 node52774 Abschreibung nach Eigennutzung node52774->node26973 node51984 Ertragsteuern node51984->node26973 node40741 Körperschaftsteuer node40741->node26973

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete