Direkt zum Inhalt

Datenmanipulationssprache

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Data Manipulation Language (DML). 1. Begriff: Sprache zum Abfragen, Einfügen, Ändern und Löschen der Daten eines Datenbanksystems; sie wird dem Benutzer vom Datenbankmanagementsystem (DBMS) zur Verfügung gestellt.

    2. Arten: a) die in eine andere Programmiersprache integrierte Datenmanipulationssprache, auch als Host Language bezeichnet, und eigenständige Datenmanipulationssprache;

    b) Prozedurale Datenmanipulationssprache (Programmiersprache): Der Benutzer muss über die Struktur der Datenbank informiert sein, um Daten manipulieren zu können.
    c) Deskriptive Datenmanipulationssprache: Der Benutzer muss nur die Art der Manipulation angeben.

    Vgl. auch SQL.

    3. Viele Sprachen vereinigen die Funktionen einer Datenbeschreibungssprache und einer Datenmanipulationssprache in sich (SQL).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Datenmanipulationssprache Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/datenmanipulationssprache-28759 node28759 Datenmanipulationssprache node42635 Programmiersprache node28759->node42635 node30025 Datenbank node28759->node30025 node30636 Daten node28759->node30636 node29901 Benutzer node28759->node29901 node28184 Datenbankmanagementsystem (DBMS) node28759->node28184 node30580 Datenbanksystem node28759->node30580 node46483 SQL node28759->node46483 node53558 3D-Drucker node53558->node29901 node40695 Information Center node40695->node42635 node44649 RPG node44649->node42635 node30206 Computer node42635->node30206 node29651 Anwendungsprogramm node43166 Programm node53996 Energiemanagementsystem node53996->node29901 node38490 Informatik node41528 Modulschnittstelle node41528->node29901 node29678 autonome Größen node30636->node29678 node29901->node38490 node49022 Update node49022->node30580 node49180 verteilte Datenbank node49180->node30580 node28184->node29651 node28184->node43166 node28184->node30025 node35347 individuelle Datenverarbeitung (IDV) node35347->node30580 node30580->node28184 node46483->node30636 node47196 Wissen node47196->node30636 node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node30636 node40810 KI-Programmiersprachen node40810->node42635
      Mindmap Datenmanipulationssprache Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/datenmanipulationssprache-28759 node28759 Datenmanipulationssprache node30636 Daten node28759->node30636 node30580 Datenbanksystem node28759->node30580 node29901 Benutzer node28759->node29901 node28184 Datenbankmanagementsystem (DBMS) node28759->node28184 node42635 Programmiersprache node28759->node42635

      News SpringerProfessional.de

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Ein Verständnis der Konzepte der DML ist absolut notwendig, um das gesamte CODASYL Konzept der Datenbankverwaltung gründlich zu begreifen. Viel zu viele Lehrveranstaltungen erläutern die Konzepte Set-Typ, Verkettung und möglicherweise location …
      In diesem Kapitel lernen Sie, wie man Daten in eine Tabelle einfügt, in ihr ändert und aus ihr löscht und wie man Daten aus einer oder mehreren Tabellen liest.
      Im fünften Kapitel wird der logische Datenbankentwurf in einen physischen Datenbankentwurf überführt (Implementierung). Dabei wird bei relationalen Datenbanken das Relationenmodell mit der Datenbeschreibungssprache SQL in eine physische …

      Sachgebiete