Direkt zum Inhalt

Debitkarte

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zahlungskarte, die von Kreditinstituten herausgegeben wird und für Bargeldabhebungen am Geldausgabeautomaten und  für bargeldlose Zahlungen am Point of Sale (POS) genutzt wird (bargeldloser Zahlungsverkehr). Nach dem Einsatz einer Debitkarte reicht der Händler die über ihn getätigten Transaktionen i.d.R. gesammelt bei seinem Kreditinstitut ein, woraufhin die Transaktionsbeträge den Konten der Karteninhaber sofort im Wege des Interbank-Clearing belastet werden. Eine Vorfinanzierung des Transaktionsbetrags durch Kreditinstitute, der Kartenorganisationen oder Kartenakzeptanten bis zu einer späteren Rechnungsstellung, wie bei echten Kreditkarten oder Chargekarten findet nicht statt.

    Die Debitkarten des dt. Kreditgewerbes  (girocard, bis 2007: electronic cash) haben sich im Laufe der Zeit zu Multifunktionskarten entwickelt:
    a) Durch die Kooperation mehrerer Systeme auf einer Karte (z.B. girocard und Maestro) können die Karten national wie international an einer Vielzahl von Verkaufspunkten genutzt werden. National dient die Karte auch als Grundlage für das elektronische Lastschriftverfahren (ELV). Für die internationale Nutzung stehen Maestro und V PAY zur Verfügung.
    b) Sie dienen in Verbindung mit der persönlichen Identifikationsnummer (PIN) der Autorisierung bei Bargeldabhebungen an Geldausgabeautomaten (GAA) sowie der Nutzung von SB-Terminals der Kreditinstitute.
    c) Der auf der Debitkarte aufgebrachte Chip kann verschiedene (Zusatz-)Funktionen beinhalten, z.B. eine elektronische Geldbörse (Geldkarte, girogo), ein Jugendschutzmerkmal oder ein elektronisches Parkticket.

    Mindmap Debitkarte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/debitkarte-27318 node27318 Debitkarte node35149 ELV node27318->node35149 node33673 electronic cash-System node27318->node33673 node46867 Point of Sale ... node27318->node46867 node31574 Clearing node27318->node31574 node34215 E-Commerce node51289 SEPA-Lastschrift node36793 elektronischer Zahlungsverkehr node36793->node33673 node35149->node51289 node36933 Lastschriftverfahren node36933->node35149 node36933->node33673 node33673->node35149 node33673->node46867 node47544 Zahlungsinstrumente node47544->node27318 node39211 Kreditkarte node47544->node39211 node33883 Geldausgabeautomat (GAA) node33883->node27318 node33883->node39211 node53396 Phishing node53396->node39211 node39211->node27318 node39211->node34215 node48180 Verkaufsförderung node46867->node48180 node51287 TARGET2 node27584 Clearing Bank node27584->node31574 node30813 Automated Clearing House ... node30813->node31574 node47299 Zahlungsverkehr node47299->node31574 node31574->node51287 node51790 POP node51790->node46867 node31221 Category Management node31221->node46867 node39592 Kommunikationspolitik node39592->node46867 node42712 Point-of-Sale-Zahlungen node42712->node35149
    Mindmap Debitkarte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/debitkarte-27318 node27318 Debitkarte node46867 Point of Sale ... node27318->node46867 node31574 Clearing node27318->node31574 node33673 electronic cash-System node27318->node33673 node35149 ELV node27318->node35149 node39211 Kreditkarte node39211->node27318

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete