Direkt zum Inhalt

Delphi-Technik

Definition

Form der Expertenbefragung mit dem Ziel der Zusammenführung und Analyse von Expertenmeinungen. Ihr Nutzen ist primär heuristischer Natur.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Delphi-Methode, Delphi-Verfahren. 1. Begriff: Form der Expertenbefragung.

    2. Ziel/Nutzen: Zusammenführung und Analyse von Expertenmeinungen. Ihr Nutzen ist primär heuristischer Natur.

    3. Ablauf: Experten werden in mehreren Durchgängen zu einer komplexen Problemstellung einzeln schriftlich befragt. Die Gesamtergebnisse jedes Durchgangs werden dabei zu Beginn des folgenden Durchgangs jedem der beteiligten Experten zur Kenntnis gegeben. Unterschiedliche Beurteilungen von Eintrittswahrscheinlichkeiten möglicher Ereignisse in der Zukunft werden miteinander konfrontiert. Mit der Zeit ergibt sich eine Konvergenz und Verengung des Bereichs der durch die Experten abgegebenen Schätzwerte, da die „überzeugendsten” Argumente langfristig in dem Kreis der Befragten diffundieren sollten. Oft divergieren die Meinungen auch zu polarisierenden Standpunkten.

    4. Annahmen: Experten kennen die Zukunft besser als andere; mehrere Experten prognostizieren nicht schlechter als ein einzelner.

    5. Probleme: Unklar ist, ob die Meinung, gegen die die Gruppe konvergiert, einen tiefgründig reflektierten Konsens oder nur das Ergebnis der Tendenz darstellt, dass sich die weniger Überzeugten den stärker Überzeugten anpassen. Es lassen sich Tendenzen feststellen, dass Befragte sich in Richtung der Allgemeinheit korrigieren.

    6. Anwendung: Unterstützung der Szenario-Technik.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Delphi-Technik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/delphi-technik-29614 node29614 Delphi-Technik node34077 Expertenbefragung node29614->node34077 node50281 Szenario-Technik node29614->node50281 node29695 Cross-Impact-Analyse node48330 Unternehmensplanung node39216 Kreativitätstechniken node48330->node39216 node34474 Heuristik node39624 Innovation node39216->node29614 node39216->node34474 node39216->node39624 node42926 Nutzwertanalyse node41465 Investitionsrechnung node33613 F&E-Controlling node33613->node29614 node33613->node42926 node33613->node41465 node33613->node50281 node27876 Cross-Impact-Matrix node27876->node29614 node27876->node29695 node26948 Befragung node34077->node26948 node43498 Prognose node34077->node43498 node47187 Technologiefolgenabschätzung node49100 Systemtheorie node39245 Modell node50281->node47187 node50281->node49100 node50281->node39245 node37329 Konkurrenzanalyse node37329->node34077 node43498->node29614 node47520 Wertanalyse node47520->node39216
      Mindmap Delphi-Technik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/delphi-technik-29614 node29614 Delphi-Technik node34077 Expertenbefragung node29614->node34077 node50281 Szenario-Technik node29614->node50281 node27876 Cross-Impact-Matrix node27876->node29614 node33613 F&E-Controlling node33613->node29614 node39216 Kreativitätstechniken node39216->node29614

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung in Deutschland stagniert

        Nur langsam geht es für die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung voran, zeigt der Monitoring Report Digital. Die Kernergebnisse: die Wirtschaft stagniert, digitale Vorreiter fehlen und alle warten auf den Breitbandausbau.

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Klaus Wübbenhorst
      GfK SE
      Vorsitzender des Vorstands
      Prof. Dr. Günter W. Maier
      Universität Bielefeld,
      Fakultät für Psychologie, Sportwissenschaften
      Abteilung für Psychologie
      Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie
      Regina Nissen
      IPP-Institut GmbH
      Geschäftsführung

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Delphi-Technik – ergänzt um die systematische Verwendung von prozessunterstützender Informationstechnik – ist als klassisches Prognoseinstrument in Unternehmen mittlerweile für Problemstellungen – wie die Erstellung und Umsetzung einer …
      Vielfach wird für Technikvorausschau und insbesondere die Delphi-Methode angenommen, sie funktioniere in Japan nach dem chinesischen, in religiösem Kontext entstandenen Prinzip: “Der Weg ist das Ziel.„ Dies ist sicherlich der erste Eindruck in der …
      Das hochautomatisierte Fahren erfordert die genaue Kenntnis der unmittelbaren Umgebung. Zwar sind radar- und kamerabasierte Systeme bereits bestens erprobt, doch erst die Lidar-Technik erlaubt das voll autonome Fahren ab Level 3.

      Sachgebiete