Direkt zum Inhalt

Finanzgericht

Definition

Erstinstanzliches Gericht der Finanzgerichtsbarkeit in den Ländern (§ 2 FGO). Das Finanzgericht ist ein oberes Landesgericht. Es besteht aus dem Präsidenten, den Vorsitzenden Richtern und weiteren Richtern.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    erstinstanzliches Gericht der Finanzgerichtsbarkeit in den Ländern (§ 2 FGO). Das Finanzgericht ist ein oberes Landesgericht. Es besteht aus dem Präsidenten, den Vorsitzenden Richtern und weiteren Richtern.

    1. Organisation: Bei den Finanzgerichten werden Senate gebildet. Zoll-, Verbrauchsteuer- und Finanzmonopolsachen sind in bes. Senaten zusammenzufassen (§ 5 FGO). Das Finanzgericht entscheidet, soweit nichts anderes bestimmt ist, aufgrund mündlicher Verhandlung. Entscheidungen des Gerichts, die nicht Urteile sind, können ohne mündliche Verhandlungen ergehen (§ 90 I FGO). Bei jedem Gericht wird eine Geschäftsstelle errichtet (§ 12 FGO).

    2. Sachliche Zuständigkeit: Das Finanzgericht entscheidet im ersten Rechtszug über alle Streitigkeiten, für die der Finanzrechtsweg gegeben ist (§ 35 FGO). Das Finanzgericht ist daher i.d.R. die einzige Tatsacheninstanz im gerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren über Abgabenangelegenheiten (§ 118 II FGO).

    3. Örtliche Zuständigkeit: Örtlich zuständig ist das Finanzgericht, in dessen Bezirk die Behörde, gegen die die Klage gerichtet ist, ihren Sitz hat. Ist dies eine oberste Finanzbehörde, so ist das Finanzgericht zuständig, in dessen Bezirk der Kläger seinen Wohnsitz, seine Geschäftsleitung oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat; bei Zöllen, Verbrauchsteuern und Monopolabgaben ist das Finanzgericht zuständig, in dessen Bezirk ein Tatbestand verwirklicht wird, an den das Gesetz die Abgabe knüpft (§ 38 FGO).

    Hält sich das Gericht für örtlich oder sachlich unzuständig, so hat es sich auf Antrag des Klägers für unzuständig zu erklären und den Rechtsstreit an das zuständige Gericht zu verweisen (§ 70 FGO).

    4. Rechtsmittel: Gegen Urteile des Finanzgerichts ist die Revision zugelassen, wenn das Finanzgericht oder auf die Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Bundesfinanzhof die Revision zugelassen hat. Gegen andere Entscheidungen des Finanzgerichts oder des Vorsitzenden des Senats ist die Beschwerde an den Bundesfinanzhof statthaft (§§ 115–118 FGO).

    5. Alle Gerichte und Verwaltungsbehörden leisten dem Finanzgericht Rechts- und Amtshilfe.

    Mindmap Finanzgericht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finanzgericht-34207 node34207 Finanzgericht node45729 Revision node34207->node45729 node28436 Beschwerde node34207->node28436 node32184 Finanzgerichtsbarkeit node32184->node34207 node32110 Haftung node36791 Einspruch node32110->node36791 node42833 Patent node36791->node34207 node36791->node42833 node34285 Feststellungsbescheid node36791->node34285 node36112 Finanzverwaltung node37814 Lohnsteuer-Richtlinien (LStR) node37814->node34207 node37814->node36112 node54185 AO-DV (Zoll) node51981 Abgabenordnung node51539 Anwendungserlass zur Abgabenordnung ... node51539->node34207 node51539->node32184 node51539->node54185 node51539->node51981 node37632 interne Revision node45729->node37632 node33315 Grundbuch node33315->node28436 node48996 Verwaltungsakt node48996->node36791 node48996->node28436 node39738 Kundenzufriedenheit node39738->node28436 node28436->node45729 node48476 Zivilprozess node48476->node45729 node53401 Audit Trail node53401->node45729 node31206 Arbeitsgerichtsbarkeit node31206->node45729
    Mindmap Finanzgericht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finanzgericht-34207 node34207 Finanzgericht node45729 Revision node34207->node45729 node28436 Beschwerde node34207->node28436 node51539 Anwendungserlass zur Abgabenordnung ... node51539->node34207 node37814 Lohnsteuer-Richtlinien (LStR) node37814->node34207 node36791 Einspruch node36791->node34207

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete