Direkt zum Inhalt

Funkwerbung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Hörfunkwerbung, Rundfunkwerbung; elektronische Werbung mittels Funkspots.

    Bedeutung: Funkwerbung ist, entgegen früheren Vorstellungen, ein einflussstarkes Werbemedium, dessen Botschaften gut in Erinnerung bleiben und das vergleichsweise geringe Kosten verursacht. Heute dient die Funkwerbung deshalb häufig als Basismedium einer Werbekampagne und wird komplementär mit Fernsehwerbung und Printwerbung (integrierte Kommunikation) eingesetzt; es kann zu Reichweitenüberschneidung kommen.

    Vgl. auch Fernsehwerbung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Funkwerbung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/funkwerbung-36303 node36303 Funkwerbung node42275 Reichweitenüberschneidung node36303->node42275 node32421 elektronische Werbung node36303->node32421 node31471 Aktualisierung node47222 Werbebeschränkungen node34076 Fernsehwerbung node47222->node34076 node32110 Haftung node37892 Mediaanalyse node49511 Werbeträger node43973 Reichweite node42275->node37892 node42275->node49511 node42275->node43973 node39049 Media node42275->node39049 node45400 Schlüsselbild node30453 Corporate Design node34178 Funkspot node32421->node34178 node32421->node34076 node32421->node39049 node38244 Kommunikationsmittel node40172 integrierte Kommunikation node40172->node36303 node40172->node31471 node40172->node45400 node40172->node30453 node40172->node38244 node39554 Involvement node52632 Hörfunk node34178->node36303 node34178->node40172 node34178->node39554 node34178->node52632 node34076->node36303 node34076->node32110 node46633 Rundfunkwerbung node46633->node34076
      Mindmap Funkwerbung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/funkwerbung-36303 node36303 Funkwerbung node32421 elektronische Werbung node36303->node32421 node34178 Funkspot node36303->node34178 node40172 integrierte Kommunikation node36303->node40172 node42275 Reichweitenüberschneidung node36303->node42275 node34076 Fernsehwerbung node36303->node34076

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch
      Universität Gießen,
      FB Wirtschaftswissenschaften,
      Fak. BWL I
      Inhaber der Professur für Marketing

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Werbung muss nach § 19 Abs 3 PrR-G nicht nur klar als solche erkennbar sein, sondern auch durch akustische Mittel eindeutig von anderen Programmteilen getrennt werden. Eine Pause in der Dauer einer Sekunde genügt dieser Anforderung nicht.
      Hörfunkwerbung kann sehr rasch, relativ kostengünstig und national, regional und lokal gezielt eingesetzt werden. Die Produktionskosten für einen Hörfunk‐Spot sind (im Verhältnis zum Fernsehen) gering. Der Hörfunk ist das Begleitmedium für den …
      In der Hörfunkwerbung werden gelegentlich akustische Signale eingesetzt und Situationen dargestellt, die realen Verkehrsgeräuschen nachgebildet sind. Der Deutsche Werberat sieht die Einblendung von Aufmerksamkeit erzeugenden akustischen Signalen in d

      Sachgebiete