Direkt zum Inhalt

Hermeneutik

Definition

Lehre von der Textinterpretation; zunächst Hilfswissenschaft von Philosophie und Jurisprudenz, später als eigenständige philosophische Disziplin.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Hauptmerkmal ist ein methodischer Autonomieanspruch der Geistes- bzw. Kulturwissenschaften in Form des Verstehens (verstehende Methode): Einer äußeren, durch Beobachtung vermittelten Erfahrung innerhalb der Naturwissenschaften wird die innere Erfahrung (etwa von Sinnzusammenhängen) im geisteswissenschaftlichen Bereich gegenübergestellt. Verbindet sich mit einer Absage an die Suche nach raum-zeitlich invarianten Tatbeständen (Gesetzesaussage) und die damit verbundene Zielvorstellung von der Erklärung der Wirklichkeit.

    Vgl. auch Konstruktivismus, Methodologie.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Hermeneutik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hermeneutik-33902 node33902 Hermeneutik node37562 Methodologie node33902->node37562 node37530 Konstruktivismus node33902->node37530 node48175 verstehende Methoden node33902->node48175 node40095 methodologischer Individualismus node36858 Erklärung node40095->node36858 node28280 Deduktion node37562->node40095 node37562->node28280 node38677 Induktion node37562->node38677 node30241 Beobachterperspektive node30241->node37530 node28058 Diskursmodell node28058->node37530 node49889 Wirklichkeitskonstruktion node37530->node49889 node48604 Theorie node28523 Allaussage node34547 Gesetzesaussage node28523->node34547 node48175->node34547 node48175->node36858 node38782 Kulturwissenschaft node48175->node38782 node47812 Wissenschaftstheorie node34931 Fallibilismus node43354 Realwissenschaft node34547->node33902 node34547->node47812 node34547->node34931 node34547->node43354 node36858->node33902 node36858->node48604 node36858->node47812 node36858->node34547 node38782->node33902
      Mindmap Hermeneutik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hermeneutik-33902 node33902 Hermeneutik node48175 verstehende Methoden node33902->node48175 node34547 Gesetzesaussage node33902->node34547 node36858 Erklärung node33902->node36858 node37530 Konstruktivismus node33902->node37530 node37562 Methodologie node33902->node37562

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb
      Universität Siegen
      Außerplanmäßiger Universitätsprofessor für Volkswirtschaftslehre
      Prof. Dr. Jean-Paul Thommen
      European Business School,
      Schloss Reichartshausen
      Head of Chair, Chair of Organizational Behavior

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Lakoff und Johnson formulieren die wissenschaftstheoretischen Vorannahmen der kognitiven Linguistik nicht aus. In diesem Kapitel schließen wir diese Lücke und verbinden die begrifflichen Errungenschaften der kognitiven Linguistik mit Traditionen …
      Die Habitus-Hermeneutik, die in diesem Beitrag näher erläutert wird, gehört zu den Methoden, mit denen die Milieuanalyse (Vester et al. 2001, Bremer/Lange-Vester 2014) die Auswirkungen gesellschaftlichen Wandels auf die sozialen Gruppen und …
      Die Wissenssoziologische Videohermeneutik ist ein interpretatives Verfahren zur sozialwissenschaftlichen Analyse von Videodaten unabhängig von deren jeweiligen Inhalten und Erscheinungsformen. Der Beitrag stellt die zentralen methodologischen …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete