Direkt zum Inhalt

Hermeneutik

Definition

Lehre von der Textinterpretation; zunächst Hilfswissenschaft von Philosophie und Jurisprudenz, später als eigenständige philosophische Disziplin.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Hauptmerkmal ist ein methodischer Autonomieanspruch der Geistes- bzw. Kulturwissenschaften in Form des Verstehens (verstehende Methode): Einer äußeren, durch Beobachtung vermittelten Erfahrung innerhalb der Naturwissenschaften wird die innere Erfahrung (etwa von Sinnzusammenhängen) im geisteswissenschaftlichen Bereich gegenübergestellt. Verbindet sich mit einer Absage an die Suche nach raum-zeitlich invarianten Tatbeständen (Gesetzesaussage) und die damit verbundene Zielvorstellung von der Erklärung der Wirklichkeit.

    Vgl. auch Konstruktivismus, Methodologie.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Hermeneutik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hermeneutik-33902 node33902 Hermeneutik node37562 Methodologie node33902->node37562 node37530 Konstruktivismus node33902->node37530 node48175 verstehende Methoden node33902->node48175 node40095 methodologischer Individualismus node36858 Erklärung node40095->node36858 node28280 Deduktion node37562->node40095 node37562->node28280 node38677 Induktion node37562->node38677 node30241 Beobachterperspektive node30241->node37530 node28058 Diskursmodell node28058->node37530 node49889 Wirklichkeitskonstruktion node37530->node49889 node48604 Theorie node28523 Allaussage node34547 Gesetzesaussage node28523->node34547 node48175->node34547 node48175->node36858 node38782 Kulturwissenschaft node48175->node38782 node47812 Wissenschaftstheorie node34931 Fallibilismus node43354 Realwissenschaft node34547->node33902 node34547->node47812 node34547->node34931 node34547->node43354 node36858->node33902 node36858->node48604 node36858->node47812 node36858->node34547 node38782->node33902
      Mindmap Hermeneutik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hermeneutik-33902 node33902 Hermeneutik node48175 verstehende Methoden node33902->node48175 node34547 Gesetzesaussage node33902->node34547 node36858 Erklärung node33902->node36858 node37530 Konstruktivismus node33902->node37530 node37562 Methodologie node33902->node37562

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb
      Universität Siegen
      Außerplanmäßiger Universitätsprofessor für Volkswirtschaftslehre
      Prof. Dr. Jean-Paul Thommen
      European Business School,
      Schloss Reichartshausen
      Head of Chair, Chair of Organizational Behavior

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Habitus-Hermeneutik, die in diesem Beitrag näher erläutert wird, gehört zu den Methoden, mit denen die Milieuanalyse (Vester et al. 2001, Bremer/Lange-Vester 2014) die Auswirkungen gesellschaftlichen Wandels auf die sozialen Gruppen und …
      Mit dem Ziel, eine aktuelle Standortbestimmung vorzunehmen, skizzieren die Autoren dieses Buches aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen und Perspektiven den Einsatz der Objektiven Hermeneutik in verschiedenen Forschungsfeldern. Diese …
      Menschliche Lebensäußerungen, verbale wie nonverbale, verweisen stets auf intersubjektiv geteilte Sinn- und Bedeutungsstrukturen. Verfahrensweisen zur Erschließung von solchem (Handlungs-)Sinn bereitzustellen, ist das Verdienst rekonstruktiver …

      Sachgebiete