Direkt zum Inhalt

nicht proportionaler Rückversicherungsvertrag

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Rückversicherungsvertrag, bei dem der  Rückversicherer den einen bestimmten Betrag (Priorität) übersteigenden Schadenaufwand des Erstversicherers zu tragen hat. Je nach Vereinbarung erstreckt sich die Deckung nur auf einen Versicherungszweig oder auf eine Vielzahl von Zweigen (Umbrelladeckung). Der Vertrag kann entweder so gestaltet sein, dass ab einer Schadenhöhe, die bei einem Risiko eingetreten ist (Einzelschadenexzedent) oder bei einer Summe von Schäden aus einem Ereignis (Kumulschadenexzedent) die Haftung ausgelöst wird. Die Prämiengestaltung für einen solchen Vertrag orientiert sich an der Schadenerfahrung der Vergangenheit, wobei als Kalkulationsverfahren zumeist das Burning-Cost-Verfahren oder die Exposure Rate angewandt werden.

    2. Formen: Insbesondere Einzelschadenexzedent, Kumulschadenexzedent, Stop Loss.

    3. Abgrenzung: Proportionaler Rückversicherungsvertrag.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap nicht proportionaler Rückversicherungsvertrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nicht-proportionaler-rueckversicherungsvertrag-52146 node52146 nicht proportionaler Rückversicherungsvertrag node52480 proportionaler Rückversicherungsvertrag node52146->node52480 node39867 Kumulschadenexzedent node52146->node39867 node42518 Priorität node52146->node42518 node52566 Kumulschadenexzedent-Rückversicherung node52146->node52566 node52488 Rückversicherer node52146->node52488 node44202 Schadenregulierung node52480->node44202 node51515 Rückversicherung node52480->node51515 node29056 Akquisition node52480->node29056 node52490 Rückversicherungsprämie node52490->node52146 node52490->node52480 node52490->node52488 node51522 Trigger node51522->node52488 node44104 Prämie node48519 Zedent node48519->node52488 node48981 Summenexzedentenrückversicherung node48981->node52480 node48981->node52488 node32633 geschäftliche Bezeichnungen node32633->node42518 node39867->node52488 node39407 Lifo node39407->node42518 node42716 Prioritätsrecht node50314 Vorzugsaktie node42518->node42716 node42518->node50314 node52566->node39867 node52488->node44104 node52493 Schadenexzedentenrückversicherung node52493->node39867 node52540 Nettoprämie node52540->node52490
      Mindmap nicht proportionaler Rückversicherungsvertrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nicht-proportionaler-rueckversicherungsvertrag-52146 node52146 nicht proportionaler Rückversicherungsvertrag node39867 Kumulschadenexzedent node52146->node39867 node42518 Priorität node52146->node42518 node52480 proportionaler Rückversicherungsvertrag node52146->node52480 node52488 Rückversicherer node52146->node52488 node52490 Rückversicherungsprämie node52490->node52146

      News SpringerProfessional.de

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete