Direkt zum Inhalt

Preisresponsemessung

Definition
Bestimmung der Preisresponsefunktion. Gemessen wird die Wirkung verschiedener Preise und/oder Preisänderungen auf den Absatz oder den Marktanteil eines Produktes. Eine durch Preisresponsemessung erzielte Preisresponsefunktion ist unabdingbare Voraussetzung für jede rationale Preisentscheidung. Die Preisresponsemessung umfasst die Datenbeschaffung und die nachfolgende meist statistisch-ökonometrische Auswertung (Regressionsanalyse).

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Preiswirkungsmessung; Bestimmung der Preisresponsefunktion. Gemessen wird die Wirkung verschiedener Preise und/oder Preisänderungen auf den Absatz oder den Marktanteil eines Produktes. Eine durch Preisresponsemessung erzielte Preisresponsefunktion ist unabdingbare Voraussetzung für jede rationale Preisentscheidung. Die Preisresponsemessung umfasst die Datenbeschaffung und die nachfolgende meist statistisch-ökonometrische Auswertung (Regressionsanalyse).

    1. Datenerfassung: Die Datenanforderungen sind je nach Marktsituation und Problemstellung unterschiedlich, z.B. Erfassung der Konkurrenzpreise, falls notwendig. Es können sowohl Querschnitts- als auch Längsschnittdaten (Querschnittuntersuchung, Längsschnittuntersuchung) sowie eine Kombination bei den Datenarten verwandt werden.

    Bereiche:
    (1) Befragung aktueller und potenzieller Käufer (Preistest),
    (2) Befragung von Experten (Manager, Handel, Agenturen etc.; Expertenbefragung),
    (3) Labor- und Feldexperimente (Experimente),
    (4) Beobachtung des tatsächlichen Marktgeschehens (Handelspanel und Haushaltspanel).

    2. Datenauswertung: Erfolgt je nach Zielsetzung auf verschiedene Arten: a) Die einfachste Form der Preisresponsemessung besteht darin, die bei unterschiedlichen Preisen erzielten Absatzmengen in einer Tabelle gegenüberzustellen. Ein Vergleich prozentualer Preis- und Absatzänderungen gibt Anhaltspunkte für die Preiselastizität der Nachfrage. Allerdings liefert dieses Verfahren wegen erheblicher Zufallsschwankungen wenig reliable Ergebnisse (Reliabilität), auch ergeben sich oft ökonomisch nicht sinnvolle Werte. Deshalb bieten nur Mittelwerte auf der Basis einer großen Zahl von Datenpunkten eine entscheidungsrelevante Information.

    b) Die Ausführung einer Preisresponsemessung erfolgt auf einfache Weise, indem man durch visuelle Inspektion der Preis-Absatz-Datenpunkte z.B. eine Gerade einpasst und die Parameter an den Achsen abliest. Ein exakteres Vorgehen besteht in der ökonometrischen Schätzung der Parameter. Hierbei werden eine Reihe statistisch-ökonometrischer Verfahren angewendet, wobei aus Gründen der Einfachheit stets versucht wird, das Problem linearen Schätzverfahren zugänglich zu machen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Preisresponsemessung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/preisresponsemessung-42054 node42054 Preisresponsemessung node33687 Experiment node42054->node33687 node27023 Beobachtung node42054->node27023 node26948 Befragung node42054->node26948 node41923 Preiselastizität node42054->node41923 node44718 Reliabilität node42054->node44718 node49676 Validität node31947 Erhebung node44295 Psychologie node33687->node31947 node33687->node44295 node39843 Marktforschung node33687->node39843 node39694 Motiv node27697 Datenerhebung node27697->node27023 node27023->node39694 node27023->node39843 node45671 Soziologie node45671->node26948 node43194 Panel node43194->node27023 node43194->node26948 node26948->node49676 node26948->node39843 node51381 Kreuzpreiselastizität node41923->node51381 node44907 Panelrotation node44907->node44718 node49637 Testgütekriterien node45537 Objektivität node45537->node44718 node35152 Gütekriterien node35152->node44718 node44718->node49637 node35383 Grenzerlös node35383->node41923 node51416 Preissensibilität node51416->node41923 node42915 Preisabsatzfunktion node42915->node41923 node27180 Behavior Scan node27180->node33687
      Mindmap Preisresponsemessung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/preisresponsemessung-42054 node42054 Preisresponsemessung node41923 Preiselastizität node42054->node41923 node44718 Reliabilität node42054->node44718 node26948 Befragung node42054->node26948 node27023 Beobachtung node42054->node27023 node33687 Experiment node42054->node33687

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete