Direkt zum Inhalt

Schwarzes Brett

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Arbeitsrecht
    2. Informatik

    Arbeitsrecht

    Anschlagtafel innerhalb der Betriebsräume an allg. sichtbarer Stelle zur Bekanntmachung von Mitteilungen an alle Betriebsangehörigen. Jeder Anschlag am Schwarzen Brett ist von einem dafür Verantwortlichen zu genehmigen, um wildes Plakatieren zu unterbinden und dafür zu sorgen, dass die Anschläge nach der vorgesehenen Aushängefrist wieder entfernt werden.

    Informatik

    Bulletin Board; Kommunikationsbereich in einem Netz (z.B. einem Intranet), auf dem Informationen von einer Instanz abgelegt und von mehreren Benutzern gelesen werden können. Diese Art der Kommunikation kann den kostenintensiven Druck von Firmenzeitungen, Mitarbeiter-Infos, Adress- und Telefonverzeichnissen, Handbüchern, Jahresberichten, Pressemitteilungen u.Ä. ersetzen. Erweitert man die Zugriffsrechte auch auf das Schreiben von Informationen, so bezeichnet man das Schwarze Brett auch als „gemeinsame Wissensbasis” oder „Newsgroup”. Anwendungsbeispiele hierfür sind: Sammlungen von Frequently Asked Questions (FAQs) und deren Antworten, zeitversetzte Diskussion von kreativen Problemen, wie z.B. Marketing-Programmen, Produktgestaltungen u.Ä.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Schwarzes Brett Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schwarzes-brett-46797 node46797 Schwarzes Brett node40528 Information node46797->node40528 node35413 FAQ node46797->node35413 node38840 Intranet node46797->node38840 node30636 Daten node40528->node30636 node32992 Frequently Asked Questions node32992->node35413 node50250 Webpage node35696 Fair Average Quality ... node35413->node50250 node35413->node35696 node47278 Umweltkennzahlen node47278->node40528 node53530 Mobile Business node53530->node40528 node47196 Wissen node47196->node40528 node34683 Firewall node48106 Werkszeitschrift node48106->node46797 node41388 Newsletter node48106->node41388 node33576 E-Mail node48106->node33576 node31522 Betriebsklima node48106->node31522 node49260 World Wide Web ... node37192 Internet node49074 TCP/IP node38840->node34683 node38840->node49260 node38840->node37192 node38840->node49074 node28143 Bulletin Board node28143->node46797
      Mindmap Schwarzes Brett Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schwarzes-brett-46797 node46797 Schwarzes Brett node38840 Intranet node46797->node38840 node40528 Information node46797->node40528 node35413 FAQ node46797->node35413 node48106 Werkszeitschrift node48106->node46797 node28143 Bulletin Board node28143->node46797

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
      Prof. Dr. Thomas Bartscher
      Technische Hochschule Deggendorf
      Professor für die Lehrgebiete Human Resources Management, Innovations- und Transformationsmanagement
      RA Dr. Joachim Wichert
      aclanz – Partnerschaft von Rechtsanwälten
      Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
      Regina Nissen
      IPP-Institut GmbH
      Geschäftsführung

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Bedeutung von Gittern und auf diesen basierenden Spielen ist heute kaum mehr zu unterschätzen. Gitter bilden nicht nur die Basis vieler Brettspiele, sondern sind auch für Computeranwendungen wichtig, etwa um Bilder darzustellen. Und ein auf …
      Der Unternehmenskauf wird als wichtiger Teil einer externen Wachstumsstrategie identifiziert. Das häufige Scheitern von Übernahmen und Käufen hat trotz offensichtlicher ökonomisch-technologischer Synergien viel mit Inkompatibilitäten der …
      Personalentwicklung ist eng verbunden mit der Organisationsentwicklung und viele große Personalentwicklungsprojekte sind gleichzeitig de facto Organisationsentwicklungsprojekte. Mit seiner Ausbildung und in seiner Verwendung wird der …

      Sachgebiete