Direkt zum Inhalt

Zielsystem der Unternehmung

(weitergeleitet von Unternehmungsziele)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Kollektives Zielsystem aller Personen, die ein wirtschaftliches Interesse an einer Unternehmung haben (Stakeholder). Konstituierend für das Zielsystem der Unternehmung sind die individuellen Zielsysteme der einzelnen Stakeholder, welche deren persönliche Interessen an der Unternehmung widerspiegeln.

    2. Entstehung: Im Zuge der Gründung und des Wachstums einer Unternehmung bildet sich deren Zielsystem sukzessiv aus den individuellen Zielsystemen der sich ihr anschließenden Mitarbeiter sowie der Kapitalgeber, Lieferanten, Kunden und übrigen Anspruchsgruppen heraus. Auf welche Art und wie stark individuelle Ziele einzelner Stakeholder (oder Stakeholder-Gruppen) berücksichtigt werden, hängt insbes. von deren Verhandlungsmacht und dem Ausmaß der Übernahme von Geschäftsrisiken ab.

    3. Interessenmonismus versus Interessenpluralismus: Für die Art der Berücksichtigung  individueller Ziele im Zielsystem der Unternehmung bestehen dieselben drei Möglichkeiten wie für die Berücksichtigung von Zielen im Zielsystem einer Einzelperson: Ziele können unterdrückt, in eine Restriktion umgewandelt oder explizit berücksichtigt werden. Gehen nur die Ziele einer einzelnen Interessengruppe in die Zielfunktion für die Unternehmenspolitik ein, so spricht man von Interessenmonismus. Aufgrund ihrer Rolle als Residualanspruchsberechtigte sind es in einem solchen Fall die Eigenkapitalgeber, die die Zielfunktion festlegen (Shareholder Orientierung). Dagegen spricht man von Interessenpluralismus, wenn auch andere Interessen als die der Eigenkapitalgeber in die Zielsetzung für die Unterneghmenspolitik eingehen.

    Vgl. Corporate Governance, Shareholder Value.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Zielsystem der Unternehmung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zielsystem-der-unternehmung-53968 node53968 Zielsystem der Unternehmung node43433 Shareholder Value node53968->node43433 node27010 Anspruchsgruppen node53968->node27010 node28617 Corporate Governance node53968->node28617 node28840 Capital Asset Pricing ... node42926 Nutzwertanalyse node51047 Zielsystem node51047->node53968 node51047->node42926 node42693 Sicherheitsäquivalent node30730 Bernoulli-Prinzip node46086 Prospect-Theorie node32315 Entscheidungstheorie node32315->node53968 node32315->node51047 node32315->node42693 node32315->node30730 node32315->node46086 node40456 Kapitalkosten node29173 Cashflow node34982 Eigenkapital node43433->node28840 node43433->node40456 node43433->node29173 node43433->node34982 node46282 Stakeholder-Ansatz node27010->node46282 node32084 extrinsische Motivation node52682 Unternehmenskommunikation node52682->node28617 node41764 intrinsische Motivation node51589 Corporate Social Responsibility node51589->node28617 node28617->node32084 node28617->node41764 node36017 Fundraising node36017->node27010 node48943 Unternehmensethik node48943->node27010 node34800 Entscheidungsverhalten node34800->node51047
      Mindmap Zielsystem der Unternehmung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zielsystem-der-unternehmung-53968 node53968 Zielsystem der Unternehmung node27010 Anspruchsgruppen node53968->node27010 node28617 Corporate Governance node53968->node28617 node43433 Shareholder Value node53968->node43433 node32315 Entscheidungstheorie node32315->node53968 node51047 Zielsystem node51047->node53968

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete