Direkt zum Inhalt

Baufinanzierung

(weitergeleitet von Baudarlehen)
Definition: Was ist "Baufinanzierung"?

Bereitstellung der benötigten Gelder für die Errichtung von Gebäuden (inkl. Erwerb des Grundstücks). Neben eigenen Mitteln werden Kredite (v.a in Form von Hypothekendarlehen) eingesetzt.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Inhaltsverzeichnis

    1. Eigenfinanzierung
    2. Fremdfinanzierung
    3. Bauzwischenfinanzierung

    Finanzierung der Baukosten von Gebäuden (einschließlich der Kosten von Grund und Boden, Außenanlagen und Baunebenkosten) sowie die Vor- und Zwischenfinanzierung der endgültigen Baufinanzierungsmittel. Baufinanzierung ist i.d.R. gemischte Finanzierung durch eigene und fremde Mittel.

    Eigenfinanzierung

    Eigenes Geld- oder Sachkapital (i.d.R. eigenes Grundstück) oder Eigenleistung (persönlich oder gemeinschaftlich erbrachte Bauleistungen) bzw. angespartes Guthaben auf einen Bausparvertrag.

    Fremdfinanzierung

    1. Hypothekendarlehen (Hypothekarkredit) gewähren Realkreditinstitute, Banken und Sparkassen, Versicherungsunternehmungen, Bausparkassen an Bausparer und Private sowie für den sozialen und öffentlich geförderten Wohnungsbau die Sozialversicherungsträger für ihre Mitglieder. Die Darlehen betragen im ersten Rang i.d.R. 60 Prozent der Gesamtkosten, bei gewerblichen Bauvorhaben werden zudem Abschläge vorgenommen. Bei der Möglichkeit, die dingliche Sicherung durch öffentliche Bürgschaften zu ergänzen, kann sich die Beleihungsgrenze erhöhen. Laufzeiten für Hypotheken zwischen zehn und zwanzig Jahren (Annuitätentilgung) liegen bei meist 1 Prozent Tilgung und Zinsen je nach Kapitalmarktlage.

    2. Bundesbaudarlehen für Sonderprogramme, z.B. Bundesumsiedlungs-, Versuchs- und Vergleichsbautenprogramm.

    3. Landesbaudarlehen für Länder- und Bundesprogramme, z.B. Industrieschwerpunktprogramme.

    4. Kommunaldarlehen für Landes- und Kommunalprogramme, z.B. Stadtsanierung. Anstelle von Darlehen auch öffentliche Bürgschaften mit Zinszuschüssen und Annuitätsbeihilfen (Zinssubvention statt Kapitalsubvention).

    5. Restfinanzierungsmittel sind bes. Arbeitgeberdarlehen, Mieterdarlehen, Baukostenzuschüsse, Mietvorauszahlungen oder Verwandtendarlehen.

    Bauzwischenfinanzierung

    Zwischenfinanzierungsbedarf tritt auf, wenn
    (1) Eigenkapital ungenügend oder nicht bei Baubeginn vorhanden ist;
    (2) Belastungsreife des Baugrundstückes fehlt;
    (3) Auszahlungsbedingungen für das Fremdkapital ungünstig sind. Bauzwischenfinanzierung wird übernommen durch bes. Kreditinstitute gegen Abtretung der Auszahlungsansprüche aus dem Darlehensvertrag, ferner durch eigene Baufinanzierungsinstitute, meist im Rahmen einer Baubetreuung (z.B. Heimstätten-Gesellschaften oder ähnliche Bauträgerunternehmen) oder durch Banken und Sparkassen, u.U. durch den Hypothekengeber selbst zu bes. Bedingungen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Baufinanzierung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Baufinanzierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/baufinanzierung-31158 node31158 Baufinanzierung node33471 Hypothekarkredit node31158->node33471 node27975 Baukostenzuschuss node31158->node27975 node35586 Grundschuld node33471->node35586 node33431 Hypothek node33471->node33431 node42415 Realkredit node33471->node42415 node40744 Kreditfinanzierung node40744->node33471 node53125 Nettokreditbetrag node53125->node31158 node50662 Verbraucherdarlehen node50662->node53125 node47963 Werbungskosten node27975->node47963 node31051 außergewöhnliche Belastungen node27975->node31051 node38172 Mieterzuschüsse node38172->node27975 node52947 Ehegattenerklärung node52947->node31158 node52790 Änderungsvereinbarung node52790->node31158 node53245 Zinsanpassung node53245->node52790
    Mindmap Baufinanzierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/baufinanzierung-31158 node31158 Baufinanzierung node33471 Hypothekarkredit node31158->node33471 node27975 Baukostenzuschuss node31158->node27975 node53125 Nettokreditbetrag node53125->node31158 node52947 Ehegattenerklärung node52947->node31158 node52790 Änderungsvereinbarung node52790->node31158

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete