Direkt zum Inhalt

Anschlussfinanzierung

Definition

Fortsetzung der bisherigen Baufinanzierung nach Ablauf der Zinsbindungsfrist. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden. Früher war es branchenüblich, dass etwa sechs bis acht Wochen vor dem Ablauf der Sollzinsbindung ein neues Angebot zur Prolongation erfolgte.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Fortsetzung der bisherigen Baufinanzierung nach Ablauf der Zinsbindungsfrist. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden. Früher war es branchenüblich, dass etwa sechs bis acht Wochen vor dem Ablauf der Sollzinsbindung ein neues Angebot zur Prolongation erfolgte. Mit dem Risikobegrenzungsgesetz sind dazu inzwischen verbindliche Vorgaben gemacht worden. Nach Informationen der Verbraucherschützer verlängern allerdings vier von zehn Kreditnehmern ihren Baukredit bei ihrer alten Bank ohne Vergleichsangebote einzuholen. Dabei wäre es sinnvoll, sich aus eigenem Antrieb frühzeitig um eine möglichst günstige Weiterfinanzierung zu kümmern. Nur dann können in Ruhe unterschiedliche Angebote verglichen und optimale Anschlussfinanzierungen abgeschlossen werden. Der Anschlusskredit kann der aktuellen persönlichen und finanziellen Situation angepasst, Sondertilgungen können vorgenommen, eine Zinsersparnis kann zur Erhöhung der Tilgungsrate verwendet werden.  Auch ein Wechsel des Kreditgebers ist unproblematisch und mit vergleichsweise niedrigen Einmalkosten möglich.

    Fazit: Der zweite Finanzierungsabschnitt muss nicht nur genauso sorgfältig geplant werden wie der erste, mit den gemachten Erfahrungen können sogar bessere Abschlüsse getätigt werden.

    Falls der Kreditnehmer seinen Kredit nicht einfach prolongieren will, ist er gut beraten, bereits zum Zeitpunkt der Fälligkeit entweder den Kredit aus Eigenmitteln ablösen zu können oder die Finanzierungszusage eines anderen Institutes vorliegen zu haben. In den Kreditbedingungen ist meist auch geregelt, wie sich die Bank bei der Anschlussfinanzierung verhalten wird. Teilweise ist auch festgelegt, dass der Kredit zu variablen (veränderlichen) Sollzinsen weitergeführt wird, wenn der Kunde den angebotenen Konditionen nicht zustimmt. Es kann natürlich auch ein einseitiges Zinsanpassungsrecht vereinbart werden. Da für die Anschlussfinanzierung der Gesamtberatungsbedarf nicht mehr so hoch ist, sind gerade derartige Finanzierungen für Finanzierungsplattformen/Finanzmarktplätze und für Direktbanken interessant.

    Plant der Kreditnehmer bereits während der Sollzinsbindungsdauer voraus und rechnet mit steigenden Zinsen, so bietet sich auch ein Forward-Darlehen (z.B. als Volltilgerdarlehen)an. Damit können die zukünftigen Konditionen im Voraus festgeschrieben werden.

    Mindmap Anschlussfinanzierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/anschlussfinanzierung-52877 node52877 Anschlussfinanzierung node31158 Baufinanzierung node52877->node31158 node34351 Forward-Darlehen node52877->node34351 node37070 Kredit node52877->node37070 node52879 Risikobegrenzungsgesetz (RisikoBegrG) node52877->node52879 node42471 Prolongation node52877->node42471 node50357 Verbindlichkeiten node27975 Baukostenzuschuss node53125 Nettokreditbetrag node53125->node31158 node33471 Hypothekarkredit node31158->node27975 node31158->node33471 node53249 Zinssicherung node53249->node34351 node52160 Ablösevollmacht node52160->node34351 node47779 Vorfälligkeitsentschädigung node34351->node47779 node29385 Darlehen node34351->node29385 node37579 Kreditgeschäft node32110 Haftung node35586 Grundschuld node46353 Schuldscheindarlehen node37070->node46353 node37070->node29385 node28518 Anleihe node37070->node28518 node52856 enger Sicherungszweck node52856->node52877 node52856->node50357 node52856->node37579 node52856->node32110 node52856->node35586 node52879->node42471 node53347 vorvertragliche Informationspflichten node53347->node42471 node38053 Kreditwürdigkeitsprüfung node50034 Termingeschäfte node42471->node38053 node42471->node50034 node52796 Annuitätendarlehen node52796->node37070 node51634 Altersvorsorge node51634->node31158
    Mindmap Anschlussfinanzierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/anschlussfinanzierung-52877 node52877 Anschlussfinanzierung node37070 Kredit node52877->node37070 node42471 Prolongation node52877->node42471 node34351 Forward-Darlehen node52877->node34351 node31158 Baufinanzierung node52877->node31158 node52856 enger Sicherungszweck node52856->node52877

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete