Direkt zum Inhalt

blockfreie Länder

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Non-Aligned Movement (NAM); 1961 in Belgrad gegründeter Zusammenschluss nicht paktgebundener Länder (v.a. Entwicklungsländer und Schwellenländer) mit dem Anliegen, mehr Unabhängigkeit gegenüber den Machtblöcken in Ost und West zu erzielen. Die Gruppe umfasst mittlerweile 120 Mitgliedsstaaten. Merkmale sind die Ablehnung der Beteiligung an Bündnissystemen, Widerstand gegen sämtliche Formen der Fremdherrschaft und die Anerkennung friedlicher Koexistenz auf Basis von Gleichberechtigung aller Staaten. Die Organisation ist bei der UN registriert. Neben der Erreichung der Blockfreiheit ist die Schaffung einer Neuen Weltwirtschaftsordnung und der Abbau des Nord-Süd-Konflikts zentraler Bestandteil der Forderungen in der Gruppe der blockfreien Länder.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap blockfreie Länder Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/blockfreie-laender-31330 node31330 blockfreie Länder node40013 Neue Weltwirtschaftsordnung node31330->node40013 node47960 UN node31330->node47960 node33250 Entwicklungsländer node31330->node33250 node43902 Schwellenländer node31330->node43902 node47144 UNCTAD node42849 Kapitalistische Marktwirtschaft node42849->node40013 node38087 ITO node38087->node47960 node49293 United Nations node49293->node47960 node40013->node47144 node38922 Integration node40013->node38922 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node47916->node47960 node47960->node40013 node30246 autozentrierte Entwicklung node30246->node43902 node28346 Auslandsverschuldung der Entwicklungsländer node33250->node28346 node52010 Emerging Markets node40154 Industrieländer node43902->node52010 node43902->node40154 node40254 internationale Sozialpolitik node40254->node33250 node39795 Mülltourismus node39795->node33250 node49016 Ursprungsland node49016->node33250
      Mindmap blockfreie Länder Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/blockfreie-laender-31330 node31330 blockfreie Länder node33250 Entwicklungsländer node31330->node33250 node43902 Schwellenländer node31330->node43902 node47960 UN node31330->node47960 node40013 Neue Weltwirtschaftsordnung node31330->node40013

      News SpringerProfessional.de

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Simon-Martin Neumair
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie
      Ludwig Maximilians-Universität
      Prof. Dr. Hans-Dieter Haas
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie,
      Ludwig-Maximilians-Universität München
      o. Univ.-Prof. i. R.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      „Die Freiheit der Mittler ist zwar groß, aber doppelt begrenzt – zum einen durch ihren außenpolitischen Auftrag, zum anderen durch ihre überwiegende Finanzierung aus dem Bundeshaushalt. Für beides ist das Auswärtige Amt verantwortlich. Es ist …
      In diesem Kapitel steht die Frage im Zentrum, welche Bedingungen die Resonanz und Verbreitung von Managementkonzepten im Bereich der humanitären Hilfe und der Entwicklungszusammenarbeit begünstigen, obwohl hier wirtschaftlicher Gewinn nicht …
      Das dritte Kapitel der Gesamtdarstellung der Globalisierung in den letzten fünf Jahrhunderten gibt einen Überblick über die internationalen Wirtschaftsbeziehungen auf den Güter-, Arbeits- und Finanzmärkten in einer Epoche, in der mit der …

      Sachgebiete