Direkt zum Inhalt

Cournot

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Antoine Augustin, 1801–1877. Cournot, der nur kurze Zeit als Professor für Mathematik in Lyon lehrte, war in der Schulverwaltung tätig. Er wird von Philosophen, Mathematikern und Nationalökonomen an hervorragender Stelle zu den ihren gezählt. In der Nationalökonomie gilt er als Begründer der mathematischen Schule. Sein ökonomisches Hauptwerk „Recherches sur les principes mathématiques de la théorie des richesses“ (1838, dt. Übersetzung 1924) enthält u.a. Konzeptionen der Angebots- und Nachfragekurven, der Preisbildung bei Konkurrenz, Monopol und Dyopol in einer Form, die sich bis heute gehalten hat (Preisbildungsmodelle). Cournot erkannte die Bedeutung der Wahrscheinlichkeitsrechnung für die Statistik. Seine wissenschaftlichen Leistungen und das Ausmaß der Publikationen - elf Bücher, mehrere zweibändig - sind um so erstaunlicher, weil er an einem schweren Augenleiden litt und schon in jungen Jahren von einem Vorleser abhängig war. Erst nach seinem Tod wurde sein wissenschaftliches Werk gebührend gewürdigt.

    Mindmap Cournot Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/cournot-29221 node29221 Cournot node43058 Preisbildungsmodelle node29221->node43058 node41093 Neoklassik node41447 Jevons node41093->node41447 node41990 Stackelberg-Führerschaft node40551 Nash node41990->node40551 node37944 Nash-Gleichgewicht node40551->node29221 node40551->node37944 node46576 Spieltheorie node40551->node46576 node49683 Volkswirtschaftstheorie Dogmengeschichte node49683->node41447 node43852 Smith node41447->node29221 node41447->node43852 node32826 Grenznutzen node41447->node32826 node31028 Ceteris-Paribus-Annahme node39569 Konsumentenrente node37779 Marshall node37779->node29221 node37779->node41093 node37779->node32826 node37779->node31028 node37779->node39569 node46576->node29221 node40842 Marktformen node38487 Monopol node42915 Preisabsatzfunktion node42915->node43058 node40513 Markt node43058->node40842 node43058->node38487 node43058->node40513 node48113 Wirtschaftswissenschaften node48113->node46576 node46854 Operations Research (OR) node46854->node46576 node35414 Gefangenendilemma node35414->node46576 node43591 Strategie node43591->node46576
    Mindmap Cournot Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/cournot-29221 node29221 Cournot node43058 Preisbildungsmodelle node29221->node43058 node46576 Spieltheorie node46576->node29221 node37779 Marshall node37779->node29221 node41447 Jevons node41447->node29221 node40551 Nash node40551->node29221

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete