Direkt zum Inhalt

EU-Sozialcharta

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1957 wurden in der Präambel des EWG-Vertrags (EWGV) unter den angestrebten Zielen der „wirtschaftliche und soziale Fortschritt“ der Mitgliedsstaaten und „die stetige Besserung der Lebens- und Beschäftigungsbedingungen ihrer Völker“ aufgeführt. 1989 wurde vom Europäischen Rat (seinerzeit zunächst gegen die Stimme Großbritanniens)  die EWG-Gemeinschaftscharta der Sozialen Grundrechte der Arbeitnehmer beschlossen. In diesem Dokument wurde die bisherige sozialpolitische Rolle der Gemeinschaft festgeschrieben und die Absicht zum Ausdruck gebracht, dass der wirtschaftliche Integrationsprozess auch von einer Weiterentwicklung der gemeinschaftlichen Sozialpolitik begleitet sein soll.

    Die EU-Sozialcharta hatte bis zur Übernahme in den Vertrag von Nizza keine rechtlichen Bindungswirkungen und stellte primär eine politische Absichtserklärung dar. Die Charta der Grundrechte, die am 7.12.2000 in Nizza verkündet wurde, greift u.a. die in der Sozialcharta erklärten Rechte auf. Mit dem Vertrag von Lissabon hat die Grundrechtecharta Rechtsverbindlichkeit erhalten.

    Sie ist nicht zu verwechseln mit der Europäischen Sozialcharta, die 1961 vom Europarat als völkerrechtliches, verbindliches Abkommen initiiert worden ist und am 5.2.1961 in Kraft getreten ist.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap EU-Sozialcharta Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eu-sozialcharta-36550 node36550 EU-Sozialcharta node32476 Europarat node36550->node32476 node49625 Vertrag von Nizza node36550->node49625 node33118 Europäischer Rat node36550->node33118 node51243 Vertrag von Lissabon node36550->node51243 node34781 Europäische Zentralbank (EZB) node38124 Marktwirtschaft node43012 Sozialpolitik der Europäischen ... node43012->node36550 node43012->node38124 node34885 EWG node43012->node34885 node36502 Europäische Kommission node43012->node36502 node47562 WEU node42320 Rat der Europäischen ... node42320->node32476 node32476->node47562 node34885->node49625 node49625->node34781 node49625->node36502 node33843 EU node49625->node33843 node33118->node32476 node33118->node36502 node33118->node33843 node51964 Europarecht node51964->node32476 node51964->node51243 node51243->node33843 node36502->node51243 node54217 Brexit node54217->node33118 node54217->node51243 node44920 Subsidiarität node44920->node33118 node51731 Sozialpolitik in der ... node51731->node43012
      Mindmap EU-Sozialcharta Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eu-sozialcharta-36550 node36550 EU-Sozialcharta node33118 Europäischer Rat node36550->node33118 node51243 Vertrag von Lissabon node36550->node51243 node49625 Vertrag von Nizza node36550->node49625 node32476 Europarat node36550->node32476 node43012 Sozialpolitik der Europäischen ... node43012->node36550

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete