Direkt zum Inhalt

extrinsische Dynamik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Eigenschaft über die zeitliche Entwicklung eines dynamischen ökonomischen Systems, dessen Zustandsgleichungen nur Sprungvariablen und instabile Eigenwerte enthalten. Liegt dann Sattelpunktstabilität vor, sind die konvergenten Lösungszeitpfade des Systems, die sich als Folge temporärer AR(1)-Schocks (AR(p)-Prozess) ergeben, nur von den exogenen Persistenz- oder Autokorrelationsparametern ρdieser Schocks abhängig. Die zugehörigen Exponentialfunktionen ρit beschreiben dann eine exogene oder extrinsische Dynamik. Abweichungen von den Anfangs-Steady-State-Werten sind allein Folge eines temporären Schocks mit Persistenz, d.h. haben keine endogenen Ursachen (wie zurückblickendes Verhalten). Diese Eigenschaft liegt z.B. dem Anpassungsverhalten der Outputlücke und Inflationsrate im Rahmen des dynamischen neukeynesianischen Grundmodells (Neukeynesianische Makroökonomik, dynamisches Grundmodell) zugrunde, wenn eine rein vorausschauende IS- und Phillips-Kurven-Gleichung unterstellt wird. Eine endogene oder intrinsische Dynamik würde sich dagegen im Rahmen der hybriden Variante des NKM-Grundmodells ergeben, da dann in der Systemmatrix der Zustandsgleichungen auch stabile Eigenwerte auftreten, die wiederum in Form von Exponentialfunktionen Bestandteil der allgemeinen konvergenten Lösungsform der Zustandsgleichungen sind und eine endogene Persistenz des Systems erzeugen.

    Vgl. zugehöriger Schwerpunktbeitrag Neukeynesianische Makroökonomik.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap extrinsische Dynamik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/extrinsische-dynamik-54320 node54320 extrinsische Dynamik node54311 Eigenwert node54320->node54311 node51437 Neukeynesianische Makroökonomik dynamisches ... node54320->node51437 node31612 AR(p)-Prozess node54320->node31612 node51432 Neukeynesianische Makroökonomik node54320->node51432 node54319 Dynamisches System node54319->node54320 node54319->node54311 node43965 Produktionslücke node54319->node43965 node29211 aggregierte Nachfragekurve node54319->node29211 node45956 Steady State node54319->node45956 node42714 Phillips-Kurve node54319->node42714 node54311->node51437 node54311->node51432 node51440 Euler-Gleichung des Konsums node45364 Stagflation node51437->node51440 node51437->node45364 node51437->node31612 node51437->node42714 node38048 LM-Kurve node38048->node51432 node50294 weißes Rauschen node31612->node50294 node30653 Aggregation node30653->node51432 node40778 Makroökonomik node40778->node51432 node51432->node42714 node35055 Durbin-Watson-Autokorrelationstest node35055->node31612 node53626 DSGE-Modelle node53626->node31612 node28650 Angebotsschock node28650->node31612 node54354 Neukeynesianische Makroökonomik optimale ... node54354->node54311
      Mindmap extrinsische Dynamik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/extrinsische-dynamik-54320 node54320 extrinsische Dynamik node31612 AR(p)-Prozess node54320->node31612 node51432 Neukeynesianische Makroökonomik node54320->node51432 node51437 Neukeynesianische Makroökonomik dynamisches ... node54320->node51437 node54311 Eigenwert node54320->node54311 node54319 Dynamisches System node54319->node54320

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete