Direkt zum Inhalt

Finalprinzip

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Kostenrechnung
    2. Sozialpolitik

    Kostenrechnung

    Variante des (Kosten-)Verursachungsprinzips, das alle jene Kosten einer Leistung zuordnet, die um dieser Leistung willen bewusst in Kauf genommen worden sind. Das Finalprinzip verrechnet damit auf Kostenträger neben variablen Kosten auch anteilige fixe Kosten. Für Systeme entscheidungsorientierter Kostenrechnung ist das Finalprinzip deshalb nicht verwendbar.

    Sozialpolitik

    Prinzip zur Grundlegung und Ausgestaltung sozialpolitischer Maßnahmen. Das Finalprinzip richtet Maßnahmen auf die Herstellung eines erwünschten Endzustandes aus (z.B. eigenständige soziale Sicherung auch der nicht erwerbstätigen Frau).

    Gegensatz: Kausalprinzip.

    Zwischen beiden Prinzipien bestehen Rivalitätsbeziehungen.

    Bedeutung: Nach Errichtung und Ausbau der gesetzlichen Sozialversicherungen, die sich stark am Kausalprinzip orientieren (Erwerbsstatus, Eintritt eines Versicherungsfalls), geht der Trend bei der Weiterentwicklung des sozialen Sicherungssystems in Richtung des „vorwärts” gewandten Finalprinzips, u.a. deshalb, weil die hohe Komplexität der sozialen Wirklichkeit nicht alle möglichen Ursachen sichtbar werden lässt, an die dann Sicherungsmaßnahmen anzuknüpfen hätten. Mit der Betonung des Aspekts der Finalität will die Sozialpolitik v.a. dazu beitragen, dass keine unerwünschten Lücken im Sicherungsnetz verbleiben.

    Vgl. auch Sozialpolitik, Gestaltungsprinzipien.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Finalprinzip Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finalprinzip-32810 node32810 Finalprinzip node49242 variable Kosten node32810->node49242 node33359 fixe Kosten node32810->node33359 node44250 Sozialpolitik Gestaltungsprinzipien node32810->node44250 node46058 soziale Sicherung node32810->node46058 node39327 Kosten node38635 Marginalprinzip node40672 Kuppelprodukte node49925 Verursachungsprinzip node40672->node49925 node40586 innerbetriebliche Leistungsverrechnung node40586->node49925 node49925->node32810 node49925->node38635 node47990 Zinsen node47990->node49242 node47768 Variator node47768->node49242 node47768->node33359 node38949 Kostenfunktion node38949->node49242 node38949->node33359 node31893 Break-Even-Analyse node31893->node49242 node31893->node33359 node33359->node39327 node42184 Soziale Marktwirtschaft node44250->node42184 node47754 Versicherungsprinzip node44250->node47754 node29478 Äquivalenzprinzip node44250->node29478 node44920 Subsidiarität node44250->node44920 node40033 Krankenversicherung node45766 Steuern node32920 Humankapital node31465 Arbeit node31465->node46058 node46058->node40033 node46058->node45766 node46058->node32920 node32784 Einzelkosten node32784->node49925
      Mindmap Finalprinzip Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finalprinzip-32810 node32810 Finalprinzip node44250 Sozialpolitik Gestaltungsprinzipien node32810->node44250 node46058 soziale Sicherung node32810->node46058 node33359 fixe Kosten node32810->node33359 node49242 variable Kosten node32810->node49242 node49925 Verursachungsprinzip node49925->node32810

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete