Direkt zum Inhalt

Güter

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Begriff des dt. Außenwirtschaftsrechts.

    Legaldefinition in § 2 XIII AWG n. F.: Güter sind nach Satz 1 Waren (§ 2 XXII AWG n. F.), Software und Technologie. Satz 2 bestimmt den Begriff Technologie näher: Technologie i.S.d. AWG umfasst auch Unterlagen zur Fertigung von Waren oder von Teilen dieser Waren. Der außenwirtschaftsrechtliche Begriff der Güter unterscheidet sich von der volkswirtschaftlichen Definition für GutWaren (§ 2 XXII AWG n. F.) sind alle beweglichen Sachen (§ 90 BGB) und Elektrizität aber keine Wertpapiere und Zahlungsmittel.

    Beispiel zur Abgrenzung: Wertpapiere, Zahlungsmittel sowie Luft oder Wasser sind nach der volkswirtschaftlichen Definition Güter. Nach der außenwirtschaftsrechtlichen Definition sind es weder Waren noch Güter. Der außenwirtschaftsrechtliche Güter-Begriff umfasst den Waren-Begriff und erweitert ihn um Software und Technologie.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Güter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gueter-54085 node54085 Güter node48640 Wertpapier node54085->node48640 node46812 Sachen node54085->node46812 node45585 Software node54085->node45585 node36114 Gut node54085->node36114 node48435 Technologie node54085->node48435 node43884 Nutzenindexfunktion node43884->node36114 node40636 Investmentgesetz (InvG) node40636->node48640 node50085 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) node29775 Arbitrage node29775->node48640 node48640->node50085 node50093 verbotene Eigenmacht node50093->node46812 node50286 Verarbeitung node50286->node46812 node36616 herrenlose Sachen node36616->node46812 node48633 Tiere node46812->node48633 node43524 Sättigungsmenge node43524->node36114 node42314 Standardgut node42314->node36114 node30206 Computer node45585->node30206 node41854 Nutzen node36114->node41854 node54194 Disruptive Technologien node54194->node48435 node54197 Cyborg node54197->node48435 node48963 Wirkungsforschung node48963->node48435 node42560 Produktionsfunktion node48435->node42560 node48004 Unternehmensvernetzung node48004->node45585 node53530 Mobile Business node53530->node45585 node54198 Robotik node54198->node45585 node43250 Sparbuch node43250->node48640
      Mindmap Güter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gueter-54085 node54085 Güter node45585 Software node54085->node45585 node48435 Technologie node54085->node48435 node36114 Gut node54085->node36114 node46812 Sachen node54085->node46812 node48640 Wertpapier node54085->node48640

      News SpringerProfessional.de

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Obwohl sich die Analyse der Daten von Anfang an komparativ und fallübergreifend vollzog, stelle ich die Ergebnisse in diesem Kapitel anhand von Fallportraits und somit fallspezifisch dar. Diese Vorgehensweise ermöglicht es, die Rekonstruktion von …
      Ausgehend von einer diskursiven Perspektive auf öffentliche Kommunikation wird in diesem Beitrag untersucht, inwiefern deliberative Qualität in der politischen Berichterstattung das Ausmaß der Nutzerbeteiligung auf Nachrichtenwebsites beeinflusst.
      Der Beitrag würdigt die akademischen Lebensleistung von Hans-Bernd Brosius, indem er sie anhand folgender Fragen in Beziehung zu aktuellen Tendenzen in der Kommunikationswissenschaft setzt: Ist die Kumulation von Evidenzen das Ziel der …