Direkt zum Inhalt

Personalverwaltung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Personaladministration, transaktionale Personalarbeit; Summe aller administrativen/transaktionalen personalbezogenen Maßnahmen und Personalprozesse in einer Organisation. D.h. das Anwenden der Regelungen des geltenden Rechts bzw. der geltenden Rechtslage vom Sozialrecht bis zur Betriebsvereinbarung. Weiterhin das Erledigen aller Formalitäten von der Personaleinstellung bis zur Personalfreisetzung, das Bearbeiten der laufenden Mitarbeiteranträge und Meldebescheinigungen, das Führen der digitalen Personalprozesse (z.B. digitale Personalakte), das Führen der Personalstatistik, das Abwickeln der Lohn- und Gehaltszahlungen. In manchen Organisationen sind die administrativ/transaktionalen Personalprozesse häufig in sog. HR-Service-Centern gebündelt (Personalabteilung). Durch die fortschreitende Digitalisierung wird es einerseits zu einer weiteren Verschlankung und Optimierung von administrationsnahen HR-Leistungen kommen. Durch digitale HR-Prozesse ändert sich aber andererseits auch die Art und Weise, wie administrativ/transaktionale HR-Leistungen erbracht werden. Beispielsweise können Tätigkeiten hin zum Anwender verlagert werden, etwa über sogenannte Employee/Manager Self Services. Einfache Prozesse können sogar komplett automatisiert abgewickelt werden, wie etwa die Zeiterfassung über mobile Zeiterfassung- und Zeitmanagement-Produkte.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Personalverwaltung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/personalverwaltung-45689 node45689 Personalverwaltung node44169 Personalakte node45689->node44169 node54195 Digitalisierung node45689->node54195 node44840 Personalabteilung node45689->node44840 node54530 Handel 4.0 node54530->node54195 node42698 Personalführung node44033 Personalmanagement node53887 nachhaltiges Personalmanagement node53887->node45689 node53887->node42698 node53887->node44033 node48412 Werkschutz node41612 Leibesvisitation node44658 Personalkontrolle node44658->node45689 node44658->node48412 node44658->node41612 node44295 Psychologie node53558 3D-Drucker node48087 Unternehmen node36536 Fürsorgepflicht node44169->node36536 node28454 Abmahnung node44169->node28454 node44178 Personalinformationssystem node44169->node44178 node54195->node44295 node54195->node53558 node54195->node48087 node51972 Personalwirtschaft node51972->node44840 node54219 Datengeheimnis node54219->node44840 node45614 Prozess node54460 Performanz Management node44840->node45614 node44840->node54460 node28043 Datenschutz node28043->node44169 node53885 nachhaltiger Vertrieb node53885->node53887
      Mindmap Personalverwaltung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/personalverwaltung-45689 node45689 Personalverwaltung node44169 Personalakte node45689->node44169 node44840 Personalabteilung node45689->node44840 node54195 Digitalisierung node45689->node54195 node44658 Personalkontrolle node44658->node45689 node53887 nachhaltiges Personalmanagement node53887->node45689

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung in Deutschland stagniert

        Nur langsam geht es für die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung voran, zeigt der Monitoring Report Digital. Die Kernergebnisse: die Wirtschaft stagniert, digitale Vorreiter fehlen und alle warten auf den Breitbandausbau.

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Thomas Bartscher
      Technische Hochschule Deggendorf
      Professor für die Lehrgebiete Human Resources Management, Innovations- und Transformationsmanagement
      Regina Nissen
      IPP-Institut GmbH
      Geschäftsführung

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Ob Dienstreiseantrag oder Zeitkonto: Die Kommunikation mit der Personalabteilung läuft häufig umständlich ab. Mitarbeiterportale können die Prozesse beschleunigen.
      Die Auslagerung von Geschäftsbereichen, die nicht zu den eigenen Kernkompetenzen gehören, gewinnt bei Banken und Sparkassen zunehmend an Bedeutung. Auch die Personalverwaltung kann von externen Dienstleistern erledigt werden. Beim Kreditinstitut werd…

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete