Direkt zum Inhalt

Verbrauchsforschung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: wissenschaftliche Disziplin, die das Verhalten der Haushalte am Markt (als Verbraucher) zum Gegenstand hat (im Sinn einer engen Definition des Konsumentenverhaltens).

    2. Arten: a) Theoretische Verbrauchsforschung, die als Teildisziplin der Wirtschaftstheorie zu generellen Aussagen über die Verhaltensweisen und Einstellungen der Verbraucher gelangen möchte.

    b) Praktische Verbrauchsforschung, von Bedeutung u.a. im Hinblick auf ihre Nutzanwendung. Sie kann sowohl gesamtwirtschaftlichen als auch einzelwirtschaftlichen Zwecken dienen; in letzterem Fall ist die Verbrauchsforschung ein Bereich der Marktforschung, nämlich die systematische Untersuchung des Verbrauchs bzw. absatzrelevanter Daten über die Verbraucher. Verbrauchsforschung in diesem Sinn umfasst: die Untersuchung der Bedürfnisse der Konsumenten und deren Neigung zur Bedürfnisbefriedigung sowie die Motive zur Aufnahme oder Ablehnung eines bestimmten Angebots, Feststellung der Kauf- und Verbrauchsgewohnheiten; Untersuchungen über Marktgerechtigkeit der Fabrikate, Angemessenheit der Preise, Aufnahmefähigkeit des Marktes für ein bestimmtes Produkt; Erforschung der Reaktion der Konsumenten auf bestimmte Werbemittel und auf verschiedene Verkaufsmethoden (Bedienung, Selbstbedienung etc.) und sonstige Marketingmaßnahmen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Verbrauchsforschung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verbrauchsforschung-49682 node49682 Verbrauchsforschung node37976 Konsumentenverhalten node49682->node37976 node39843 Marktforschung node49682->node39843 node39694 Motiv node49682->node39694 node30856 Bedürfnis node49682->node30856 node35195 Emotion node35195->node37976 node50462 thematischer Apperzeptionstest node34889 Einstellung node49676 Validität node42268 projektive Verfahren node42268->node49682 node42268->node50462 node42268->node34889 node42268->node49676 node43388 psychologische Testverfahren node42268->node43388 node38232 Käufer- und Konsumentenverhalten node54201 Omni-Channel-Management node54201->node37976 node37976->node38232 node37976->node30856 node26948 Befragung node38456 Motivation node38456->node39694 node40268 Marktsegmentierung node39843->node40268 node39435 Marketing node39843->node39435 node43524 Sättigungsmenge node43524->node30856 node41854 Nutzen node41854->node30856 node39694->node35195 node39694->node26948 node40983 Knappheit node40983->node30856 node30856->node39694 node28105 Bias node28105->node39843 node52673 Soziale Medien node52673->node39843
      Mindmap Verbrauchsforschung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verbrauchsforschung-49682 node49682 Verbrauchsforschung node39843 Marktforschung node49682->node39843 node30856 Bedürfnis node49682->node30856 node39694 Motiv node49682->node39694 node37976 Konsumentenverhalten node49682->node37976 node42268 projektive Verfahren node42268->node49682

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete