Direkt zum Inhalt

Wicksell

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Johan Gustav Knut, 1851–1926, schwedischer Nationalökonom, lehrte in Uppsala (1899–1903) und Lund (1904–1917). Wicksell wurde beeinflusst durch Jevons, Walras, Menger und Böhm-Bawerk. Bedeutend war seine Einkommensverteilungstheorie auf der Grundlage der Grenzproduktivitätstheorie. Grundlegend für eine ganze konjunkturtheoretische Richtung (monetäre Überinvestitionstheorie) wurde die Rezeption seiner Zinsspannentheorie im sog. Wicksellschen Prozess. Wicksell übte auch durch seine Geldtheorie und seine finanztheoretischen Untersuchungen stärkeren Einfluss auf die Nationalökonomie aus und ist in seiner Bedeutung für die moderne Volkswirtschaftstheorie kaum zu überschätzen. Seine theoretische Analyse - ohne jeden Gebrauch von Mathematik - bewegt sich auf einem hohen Niveau. Er schrieb - wie Cassel - einige seiner Hauptwerke in Deutsch.

    Wichtige Werke: „Geldzins und Güterpreise“ (1898) und „Vorlesung über Nationalökonomie auf Grundlage des Marginalprinzips“, 2 Bde. (1913/1922).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Wicksell"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Wicksell Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wicksell-49128 node49128 Wicksell node50080 Walras node49128->node50080 node32438 Grenzproduktivitätstheorie node49128->node32438 node41093 Neoklassik node36180 Grenznutzenschule node41093->node36180 node44500 Schumpeter node40012 Informationsökonomik node44941 Österreichische Grenznutzenschule node40012->node44941 node44941->node49128 node44941->node44500 node32826 Grenznutzen node44941->node32826 node34777 Hayek node44941->node34777 node29040 allgemeines Gleichgewicht node29040->node50080 node33871 Hauptsätze der Wohlfahrtsökonomik node33871->node50080 node50080->node41093 node50080->node32826 node46645 Produktionstheorie node36180->node49128 node36180->node46645 node36180->node32826 node36180->node32438 node34979 Ertragsgesetz node32438->node34979 node45598 Produktionsfaktoren node32438->node45598 node48069 Wicksellscher Prozess node36184 Geldzins node48054 Zinsrate node37170 natürlicher Zins node37170->node49128 node37170->node48069 node37170->node36184 node37170->node48054 node50317 technischer Fortschritt node50317->node32438 node31465 Arbeit node31465->node32438
    Mindmap Wicksell Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wicksell-49128 node49128 Wicksell node32438 Grenzproduktivitätstheorie node49128->node32438 node50080 Walras node49128->node50080 node37170 natürlicher Zins node37170->node49128 node36180 Grenznutzenschule node36180->node49128 node44941 Österreichische Grenznutzenschule node44941->node49128

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete