Direkt zum Inhalt

Österreichische Grenznutzenschule

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Wiener Schule; Bezeichnung für die v.a. durch Menger, Wieser und Böhm-Bawerk repräsentierte Richtung der Nationalökonomie, deren Hauptverdienst in der Entwicklung der Theorie des Grenznutzens und einer darauf basierenden Preis- und Verteilungstheorie beruht. Die durchweg deduktive Forschung der Österreichischen Grenznutzenschule stand zu der gleichzeitig in Deutschland vorherrschenden jüngeren historischen Schule in diametralem Gegensatz. Von der Österreichischen Grenznutzenschule gingen starke Wirkungen aus auf Clark und die amerikanische sowie die schwedische Nationalökonomie (Wicksell). Nach dem Ersten Weltkrieg kam es zur Bildung einer jüngeren Österreichischen Grenznutzenschule mit den Hauptvertretern Mises, Hayek, Strigl, Morgenstern, Rosenstein-Rodan, Haberler. Schumpeter - obwohl ein Schüler von Böhm-Bawerk - wird meistens nicht der Österreichischen Grenznutzenschule zugerechnet. Basierend auf dem Grenznutzengedanken und beeinflusst von Wicksell entwickelten Vertreter dieser Schule die monetäre Überinvestitionstheorie. Die jüngere Österreichische Grenznutzenschule hatte Einfluss in Deutschland auf Eucken und Stackelberg und erlebt seit einigen Jahren v.a. in den Vereinigten Staaten eine Renaissance.

    Mindmap Österreichische Grenznutzenschule Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oesterreichische-grenznutzenschule-44941 node44941 Österreichische Grenznutzenschule node33328 historische Schule node44941->node33328 node34777 Hayek node44941->node34777 node32826 Grenznutzen node44941->node32826 node44500 Schumpeter node44941->node44500 node39140 Interdependenz node50911 Wirtschaftsordnung node50911->node33328 node46338 Sozialismus node34985 Gerechtigkeit node34985->node34777 node48087 Unternehmen node48087->node34777 node34332 Ethik node34332->node34777 node34777->node46338 node37009 Kapitalismus node37009->node33328 node37009->node44500 node53796 Sozioökonomie node53796->node44500 node38767 Konjunkturphasen node38767->node44500 node36114 Gut node32826->node36114 node42118 Nutzentheorie node32826->node42118 node44500->node39140 node40528 Information node38077 Neue Institutionenökonomik node38077->node33328 node37192 Internet node27801 Arbeitslosigkeit node40012 Informationsökonomik node40012->node44941 node40012->node40528 node40012->node38077 node40012->node37192 node40012->node27801 node34811 Gossensche Gesetze node34811->node32826 node31465 Arbeit node31465->node32826 node49219 Wirtschaftssystem node49219->node33328
    Mindmap Österreichische Grenznutzenschule Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oesterreichische-grenznutzenschule-44941 node44941 Österreichische Grenznutzenschule node32826 Grenznutzen node44941->node32826 node44500 Schumpeter node44941->node44500 node34777 Hayek node44941->node34777 node33328 historische Schule node44941->node33328 node40012 Informationsökonomik node40012->node44941

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete