Direkt zum Inhalt

Kapazitätsplanung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bestimmung der Planbezugsgrößen (Bezugsgrößen) aufgrund der vorhandenen Kapazität, ausgehend von der theoretischen Maximalkapazität. Um Kapazitätswerte zu erhalten, die als Grundlage der Gemeinkostenplanung geeignet sind, müssen von den theoretischen Maximalkapazitäten der einzelnen Kostenstellen folgende Abschläge gemacht werden:
    (1) Umrechnung auf die geplanten Schichtzeiten;
    (2) Berücksichtigung der optimalen Intensitäten;
    (3) Berücksichtigung von Leerzeiten (Kapazitätsauslastungsmaximierung);
    (4) Berücksichtigung von technischen Engpässen des Produktionsablaufes.

    Sonderform nach Auler: Bezugsgrößenplanung aufgrund der Optimalbeschäftigung (Beschäftigung, bei der die Kosten pro Bezugsgrößeneinheit minimal sind).

    Vgl. auch Kapazität, Engpassplanung, Kostenplanung, PPS-System.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Kapazitätsplanung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kapazitaetsplanung-37439 node37439 Kapazitätsplanung node32712 Engpassplanung node37439->node32712 node38981 Kapazität node37439->node38981 node29747 Bezugsgröße node37439->node29747 node39431 Kapazitätsauslastungsmaximierung node37439->node39431 node37511 Intensität node37439->node37511 node42752 Produktionsprozesssteuerung node29557 Ausgleichsgesetz der Planung node32610 Engpass node32712->node29557 node32712->node32610 node45650 Reinvestition node45650->node38981 node46761 Operational Time node46761->node38981 node37359 Kapazitätsausnutzungsgrad node37359->node38981 node43975 quantitative Kapazität node38981->node43975 node41315 Leerkosten node44953 Produktionsprozesskontrolle node45239 Produktionsprozessplanung node38567 Kostenbestimmungsfaktoren node29747->node38567 node39431->node42752 node39431->node41315 node39431->node44953 node39431->node45239 node37666 Leistungsfunktion node37666->node37511 node37589 intensitätsmäßige Anpassung node37589->node37511 node30220 Anpassung node30220->node37511 node41332 Kostenträger node41332->node29747 node46397 Plankosten node46397->node29747 node36523 Grundlohn node36523->node29747 node29743 Basisbeschäftigung node29743->node37439 node29743->node32712
      Mindmap Kapazitätsplanung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kapazitaetsplanung-37439 node37439 Kapazitätsplanung node29747 Bezugsgröße node37439->node29747 node37511 Intensität node37439->node37511 node39431 Kapazitätsauslastungsmaximierung node37439->node39431 node38981 Kapazität node37439->node38981 node32712 Engpassplanung node37439->node32712

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt
      Univ. Erlangen-Nürnberg,
      Fachbereich Wirtschaftswissenschaften,
      Lehrstuhl für Industriebetriebslehre
      Ordentlicher Professor
      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management, Institut für Management und Controlling (IMC)
      Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Bei der Kapazitätsplanung sind Beginn-(Start-, Anfangstermin und Fertigstellungs-(End-)Termin eines Fertigungsauftrags (der in der Mengenplanung definiert wurde) sowie die Zwischentermine (Anfangs- und Endtermine) der einzelnen (Arbeits-)Vorgänge …
      Im Abschnitt 1 wurde aufgezeigt, dass die programmorientierte Materialbedarfsplanung die Konkurrenz um beschränkte Ressourcen nicht berücksichtigt. Würden die Planaufträge einer programmorientierten Materialbedarfsplanung mit ihren …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete