Direkt zum Inhalt

Stufenverfahren

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Kostenrechnung
    2. Personalmanagement/Arbeitsrecht

    Kostenrechnung

    Stufenleiterverfahren; hat den Zweck der innerbetrieblichen Leistungsverechnung und wird im Rahmen der Kostenstellenrechnung eingesetzt. Ziel des Verfahrens ist es, die Vorkostenstellen (Hilfskostenstellen) auf die Endkostenstellen (Hauptkostenstellen) zu übertragen (siehe Abb. 1). Das Verfahren beruht darauf, die Kostenstellen so anzuordnen, dass die primären Kosten derjenigen Stelle, die die wenigsten oder keine Leistungen von anderen Hilfskostenstellen empfängt, analog der Leistungsabgabe auf die anderen Stellen umverteilt wird. Entsprechend sind die Posten der nachfolgenden Hilfskostenstellen zu verteilen. Dieses stufenweise Vorgehen begründet damit auch den Namen des Verfahrens.

    Abb. 1: Stufenleiterverfahren der Kostenstellenrechnung (nach Haberstock, 2008)

    Personalmanagement/Arbeitsrecht

    Verfahren der Mitbestimmung im öffentlichen Dienst; verweigert der Personalrat einer Dienststelle eine beabsichtigte Einstellung (personelle Maßnahme), so ist die Leitung der Dienststelle oder der Personalrat nach § 69 Abs. 2 Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG) ermächtigt, ein Stufenverfahren einzuleiten. Stufenverfahren meint, dass die Angelegenheit dann der nächstübergeordneten Dienststelle vorzulegen ist, bei der eine Personal-/Stufenvertretung gebildet ist. Die übergeordnete Dienststelle hat zu versuchen, sich mit der bei ihr gebildeten Stufenvertretung zu einigen. Lehnt auch die Stufenvertretung die Zustimmung ab, so muss, wenn es sich bei der Dienststelle um eine Behörde der Mittelstufe handelt, die Angelegenheit der obersten Dienstbehörde vorgelegt werden, bei der eine Stufenvertretung (der Hauptpersonalrat) gebildet ist. Scheitert auch auf dieser Ebene eine Einigung zwischen den Beteiligten und lehnt die Stufenvertretung die Zustimmung zur Einstellung ab, kommt nur noch die Anrufung der Einigungsstelle in Betracht (siehe Parafianowicz/ Barthel 2013).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Stufenverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/stufenverfahren-45747 node45747 Stufenverfahren node44403 Personalrat node45747->node44403 node39401 Kostenstellenrechnung node45747->node39401 node39327 Kosten node45747->node39327 node34889 Einstellung node45747->node34889 node44990 Personalbeschaffung node45747->node44990 node37371 kognitive Dissonanz node45282 öffentlicher Dienst node45282->node44403 node38030 Mitbestimmung node38030->node44403 node29228 Betriebsrat node44403->node29228 node33256 Gemeinkosten node40586 innerbetriebliche Leistungsverrechnung node47146 Vollkostenrechnung node51990 internes Rechnungswesen node51990->node39401 node39401->node33256 node39401->node40586 node39401->node47146 node46140 Peer Group node46140->node34889 node38456 Motivation node34801 externer Effekt node39327->node34801 node45598 Produktionsfaktoren node39327->node45598 node49676 Validität node49676->node34889 node34889->node37371 node34889->node38456 node51972 Personalwirtschaft node51972->node44990 node44033 Personalmanagement node43721 Personalplanung node43721->node44990 node44206 Public Relations (PR) node44990->node44033 node44990->node44206 node39198 neutrale Aufwendungen node39198->node39327 node43215 sonstige betriebliche Aufwendungen node43215->node39327 node29793 Betriebsverfassung node29793->node44403
      Mindmap Stufenverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/stufenverfahren-45747 node45747 Stufenverfahren node39327 Kosten node45747->node39327 node44990 Personalbeschaffung node45747->node44990 node34889 Einstellung node45747->node34889 node39401 Kostenstellenrechnung node45747->node39401 node44403 Personalrat node45747->node44403

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete