Direkt zum Inhalt

Ablauforganisation

Definition

Der raum-zeitliche Aspekt der Organisation.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Der raum-zeitliche Aspekt der Organisation. Die organisationalen Elemente (Handlungsträger, Aufgaben, Sachmittel etc.) sind hinsichtlich des zeitlichen und des räumlichen Ablaufs so zu gestalten, dass alle Arbeitsgänge lückenlos aufeinander abgestimmt sind.

    Gegensatz: Aufbauorganisation.

    2. Regelungen: Generelle ablauforganisatorische Regelungen sind nur bei regelmäßig wiederholten Vorgängen (Routineprozessen) sinnvoll. Bei sich ändernden organisatorischen Rahmenbedingungen sind ablauforganisatorische Regelungen um Elemente der Flexibilisierung oder Pufferung zu ergänzen.

    3. Hilfsmittel: Harmonogramm.

    Vgl. auch Prozessorganisation.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Ablauforganisation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ablauforganisation-27126 node27126 Ablauforganisation node42454 Risikomanagement node41789 Mergers & Acquisitions node51719 Gründungsberatung node51895 Consulting Banking node51895->node27126 node51895->node42454 node51895->node41789 node51895->node51719 node53108 Mindestanforderungen an das ... node51895->node53108 node52294 Betriebsbeauftragte node47075 Umweltmanagementsystem node52416 organisatorische Verankerung des ... node52416->node27126 node52416->node52294 node52416->node47075 node31264 Aufbauorganisation node52416->node31264 node54013 Unternehmensarchitektur node54012 Enterprise Architecture node54013->node54012 node52753 IT-Management node52753->node54012 node54012->node27126 node54012->node31264 node39624 Innovation node39624->node27126 node31264->node27126 node45098 Organisationsimplementation node30139 Aufgabe node43095 Organisationsstruktur node44241 Organisationsmanagement node44241->node27126 node44241->node31264 node44241->node45098 node44241->node30139 node44241->node43095 node40581 Innovationsdichte node40581->node39624 node40363 Innovationsforschung node40363->node39624 node52239 Gründungsidee node52239->node39624 node54513 Corporate Entrepreneurship node54513->node39624
      Mindmap Ablauforganisation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ablauforganisation-27126 node27126 Ablauforganisation node39624 Innovation node39624->node27126 node44241 Organisationsmanagement node44241->node27126 node54012 Enterprise Architecture node54012->node27126 node52416 organisatorische Verankerung des ... node52416->node27126 node51895 Consulting Banking node51895->node27126

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Gerhard Schewe
      Universität Münster,
      Lehrstuhl für BWL,
      insbes. Organisation, Personal und Innovation
      Univ.-Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      In Kap. 6 widmen wir uns den Aufgaben und Abläufen in einem Verein. Was sind eigentlich Aufgaben und Abläufe? Wer hat welche Aufgabe und wie kann ich es dokumentieren? Nach der Betrachtung der Vereinsstrukturen nehmen wir eine andere Perspektive …
      Für den Personaleinsatz klärt die Aufbauorganisation die Fragen, wer in der Gesundheitseinrichtung wem was zu sagen hat, wer für was verantwortlich ist oder wer in welchem Vorgesetzten- bzw. Untergebenenverhältnis zueinander steht. Ihre Aufgabe …
      In der betriebswirtschaftlichen Organisationslehre hat sich die Trennung in Aufbau- und Ablauforganisation etabliert. Während die Aufbauorganisation die Verknüpfung der organisatorischen Grundelemente (Stelle, Instanz, Abteilung) zu einer …

      Sachgebiete