Direkt zum Inhalt

verhaltenstheoretische Betriebswirtschaftslehre

Definition

Bezeichnung für ein Wissenschaftsprogramm, das die systematische Anwendung verhaltenstheoretischer Erkenntnisse auf betriebswirtschaftlich relevante Probleme vorsieht (Leistungsmotivation, Führung, Arbeitszufriedenheit, Konsumentenverhalten etc.).

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Bezeichnung für ein Wissenschaftsprogramm, das die systematische Anwendung verhaltenstheoretischer Erkenntnisse auf betriebswirtschaftlich relevante Probleme vorsieht (Leistungsmotivation, Führung, Arbeitszufriedenheit, Konsumentenverhalten etc.). Angestrebt wird ferner ein Beitrag zur Integration des Fachs in die Sozialwissenschaft.

    2. Als methodisches Leitprinzip fungiert der methodologische Individualismus.

    Inhaltlichen Ausgangspunkt bildet das Streben nach Bedürfnisbefriedigung; in Abkehr vom Menschenbild des Homo oeconomicus wird von einer in sich differenzierten Motivstruktur und von der verhaltenslenkenden Wirkung individueller Erwartungen ausgegangen.

    3. Praktische Bedeutung: Konkrete Hinweise für die Gestaltung von Anreizsystemen, des Führungsstils, von organisatorischen Regelungen, von Planungs- und Kontrollsystemen etc. Gestaltungsanregungen ergeben sich ferner aus der Analyse des Konsumentenverhaltens (Einflüsse von Bezugspersonen bzw. Bezugsgruppen, Meinungsführern, der Zugehörigkeit zu sozialen Schichten etc.).

    Vgl. auch Betriebswirtschaftslehre (BWL).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap verhaltenstheoretische Betriebswirtschaftslehre Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verhaltenstheoretische-betriebswirtschaftslehre-50370 node50370 verhaltenstheoretische Betriebswirtschaftslehre node37976 Konsumentenverhalten node50370->node37976 node34752 Homo oeconomicus node50370->node34752 node40095 methodologischer Individualismus node50370->node40095 node29219 Betriebswirtschaftslehre (BWL) node50370->node29219 node38621 Kollektivismus node46854 Operations Research (OR) node33549 Elementarfaktoren node35695 faktortheoretischer Ansatz node35695->node50370 node35695->node46854 node35695->node33549 node35695->node29219 node49835 systemorientierte Betriebswirtschaftslehre node35695->node49835 node38232 Käufer- und Konsumentenverhalten node35195 Emotion node35195->node37976 node30856 Bedürfnis node54201 Omni-Channel-Management node54201->node37976 node37976->node38232 node37976->node30856 node36858 Erklärung node37562 Methodologie node37562->node40095 node37591 Menschenbilder node34752->node37591 node41616 meritorische Güter node41616->node40095 node40095->node38621 node40095->node36858 node51971 Organisation node51971->node29219 node51985 Externes Rechnungswesen node51985->node29219 node51990 internes Rechnungswesen node51990->node29219 node54262 Mensch node54262->node34752 node44883 ökonomische Rationalität node44883->node34752 node54080 Wirtschaft node54080->node34752 node54080->node29219
      Mindmap verhaltenstheoretische Betriebswirtschaftslehre Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verhaltenstheoretische-betriebswirtschaftslehre-50370 node50370 verhaltenstheoretische Betriebswirtschaftslehre node34752 Homo oeconomicus node50370->node34752 node29219 Betriebswirtschaftslehre (BWL) node50370->node29219 node40095 methodologischer Individualismus node50370->node40095 node37976 Konsumentenverhalten node50370->node37976 node35695 faktortheoretischer Ansatz node35695->node50370

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete