Direkt zum Inhalt

Skontration

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Buchführung
    2. Bankwesen

    Buchführung

    (Lagerbuchführung): 1. Begriff: Erfassung des Materialverbrauchs mithilfe von Materialentnahmescheinen, die bei jedem Lagerabgang unter Angabe der empfangenden Kostenstelle und der Auftragsnummer ausgestellt werden. Auch als Fortschreibung oder Fortschreibungsmethode bezeichnet.

    2. Nachteil der Skontration liegt in dem hohen Arbeitsaufwand. Demgegenüber steht der Vorteil des jederzeit feststellbaren Sollbestandes. Durch Vergleich dieses Sollbestandes mit dem durch Inventur ermittelten Istbestand kann auch der nicht bestimmungsgemäße Lagerverlust (Schwund, Diebstahl etc.) bestimmt werden.

    3. Arten: a) Sorten-Skontration, bei der nur Materialien gleicher Art zusammen gelagert und artweise fortgeschrieben werden; Partie-Skontration, bei der ein Posten Material ungetrennt gelagert und fortgeschrieben wird.

    b) Mengen-Skontration; Wert-Skontration.

    Bankwesen

    Ausgleich von Forderungen und Verbindlichkeiten durch Aufrechnung, wie u.a. bei der Liquidation von Termingeschäften oder beim Netto-Clearing von Zahlungssystemen (z.B. Euro1 der EBA). Man unterscheidet zwischen bilateraler und multilateraler Skontration.

    Vgl. auch Kontokorrent.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Skontration Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/skontration-45591 node45591 Skontration node38043 Kontokorrent node45591->node38043 node35749 EBA node45591->node35749 node38698 Inventur node45591->node38698 node35337 Euro1 node45591->node35337 node37532 Lagerverluste node45591->node37532 node33294 Europäische Währungsunion (EWU) node27020 Debitoren node27020->node38043 node36120 Girokonto node30086 Bankkonto node38043->node36120 node38043->node30086 node35926 Euro Banking Association node35926->node35749 node34927 European Committee for ... node34927->node35749 node32107 Europäischer Zahlungsverkehr node32107->node35749 node51287 TARGET2 node33963 ECU node36082 effektive Inventur node38698->node36082 node35337->node33294 node35337->node51287 node35337->node33963 node35337->node35749 node44159 Schwund node44159->node37532 node47400 Wagnisse node40493 Materialgemeinkosten node40493->node37532 node37532->node47400 node46497 Schlussbilanz node46497->node38698 node47002 unfertige Erzeugnisse node47002->node38698 node35249 Großhandelskontenrahmen node35249->node38698 node28137 à jour node28137->node38043
      Mindmap Skontration Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/skontration-45591 node45591 Skontration node38698 Inventur node45591->node38698 node37532 Lagerverluste node45591->node37532 node35337 Euro1 node45591->node35337 node35749 EBA node45591->node35749 node38043 Kontokorrent node45591->node38043

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Barbara Wischermann
      Universität Bochum,
      FB Wirtschaftswissenschaft
      OStR.i.H.
      Jochen Metzger
      Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
      Bundesbankdirektor, Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Planmäßiger und periodischer Ausgleich von gegenseitigen Forderungen der Kreditinstitute durch multilaterale Aufrechnung (Skontration) und Regulierung der verbleibenden Nettobeträge (Salden) durch bargeldlose Zahlung oder Konto-Verrechnung. Der Abrec
      Ein weiterer wichtiger Faktor im Rahmen eines erfolgreichen Einkaufs und dessen strategischer Ausrichtung sind die Kenntnisse über die Methoden und Maßnahmen zur Gestaltung des Beschaffungsprogrammes. Themen wie Make-or-Buy, Wertanalyse oder …

      Sachgebiete