Direkt zum Inhalt

EU-Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts

Definition

Ein grundliegendes Ziel der EU ist es, einen Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts zu schaffen, der insbesondere die Bereiche freier Personenverkehr, Visumpolitik, Kontrolle der Außengrenzen, Schengen, Einwanderung, Asyl, justizielle Zusammenarbeit in Zivil- und Handelssachen, justizielle und polizeiliche Zusammenarbeit in Strafsachen, Unionsbürgerschaft, Datenschutz, Grundrechte, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff/ Merkmale: Die Zusammenarbeit in den Bereichen Justiz und Inneres wurde erstmals als sog. „Dritte Säule“ im Maastrichter Vertrag als ein Bereich verankert, in dem auf EU-Ebene die zwischenstaatliche Zusammenarbeit koordiniert werden konnte (Drei-Säulen-Modell). Anders als in der vergemeinschafteten „Ersten Säule“ war der Integrationsgrad also sehr gering. Dies änderte sich mit dem Amsterdamer Vertrag, als wichtige Teile der „Dritten Säule“ in die „Erste Säule“ überführt wurden. Art. 67 ff. AEUV umfassen seitdem z.B. Visum-, Asyl-, Einwanderungs- und Ausländerpolitik. Im Bereich Asylpolitik ist es das Ziel, ein gemeinsames Asylsystem zu schaffen, das auf der Grundlage der Genfer Flüchtlingskonvention gemeinsame Standards und Prozeduren vorsieht. Wichtige Rechtsinstrumente hierbei sind das Dubliner Übereinkommen, das regelt welcher Staat für die Prüfung eines Asylgesuchs zuständig ist, sowie die in der Folge geschaffene Datenbank Eurodac zur Erfassung von Fingerabdrücken von Asylsuchenden und illegalen Einwanderern. Art. 81 AEUV enthält seit dem Vertrag von Amsterdam die Zusammenarbeit in Zivilsachen. Außerdem wurde der Schengen-Besitzstand in den EUV und EGV integriert. Eine Ausdehnung von Mehrheitsentscheidungen auf diese Bereiche ist jedoch bislang nicht gelungen. In der „Dritten Säule” verblieb die polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen (PJZS). Letztere hat das Ziel eine effektivere und koordiniertere Verbrechensbekämpfung, z. B. des Terrorismus, organisierte Kriminalität, Menschenhandel, Kinderpornographie, Betrug, Geldwäsche, Korruption und Drogenhandel. Sie stützt sich auf Zusammenarbeit, Informationsaustausch und gemeinsame Fortbildung der nationalen Polizei- und Zollbehörden, auch unter Einbeziehung von Europol und dem mit dem Vertrag von Nizza geschaffenen Amt Eurojust. Basierend auf einem Rahmenbeschluss aus dem Jahr 2002, ersetzt seit Januar 2004 ein europäischer Haftbefehl die bisherigen Auslieferungsverfahren. Durch den Vertrag von Lissabon wird das Drei-Säulen-Modell abgeschafft und durch das „Gemeinsame-Haus-Modell“ ersetzt. Die zweite und dritte Säule werden in die EU integriert, die Inhalte werden durch den AEUV näher bestimmt.

    2. Umsetzung: Der Raum der Sicherheit, der Freiheit und des Rechts wird operationell mithilfe von Mehrjahresprogrammen umgesetzt, z. B. durch das sog. „Haager Programm“ (2005 - 2010). Ein Großteil der legislativen Vorschläge der Europäischen Kommission bezieht sich auf diesen Bereich, z. B. die Vorschläge für Sanktionen für Arbeitnehmer, die illegale Einwanderer beschäftigen, die sog. „Blue Card“ zur Vereinfachung hochqualifizierter Einwanderung, einheitliche Aufnahmebedingungen für Forscher, Studenten, Saisonarbeiter etc. aus Drittstaaten, die Schaffung eines europäischen Asylbüros etc. Im Herbst 2008 hat der Europäische Rat einen Europäischen Pakt für Migration und Asyl beschlossen, der auf dem bisher Erreichten aufbaut und ein erneuertes Engagement der Mitgliedsstaaten darstellt, ihre Migrations- und Asylpolitiken verstärkt zu integrieren.

    3. Ausblick: Das Mehrjahresprogramm „Haager Programm“ lief im Jahre 2010 aus. Bis 2014 hat das „Stockholmer Programm“ weitere konkrete Integrationsschritte auf dem Weg zum Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts behandelt. Anschließend daran wurde das „Post-Stockholm-Programm“ verhandelt und beschlossen, das u. a. die starke Migration von Flüchtlingen in die EU und die grenzüberschreitende Cyberkriminalität beinhaltet.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap EU-Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eu-raum-der-freiheit-der-sicherheit-und-des-rechts-49906 node49906 EU-Raum der Freiheit ... node33118 Europäischer Rat node49906->node33118 node51243 Vertrag von Lissabon node49906->node51243 node51674 EUV node49906->node51674 node33392 Drei-Säulen-Modell node49906->node33392 node38745 Migration node49906->node38745 node36502 Europäische Kommission node49906->node36502 node33843 EU node33118->node33843 node33118->node36502 node51243->node33843 node51674->node33392 node36497 GASP node36497->node33392 node52134 Drei-Schichten-Modell node33392->node52134 node44920 Subsidiarität node44920->node33118 node33843->node33392 node28195 Antidumpingzoll node28195->node36502 node39490 Kooperation node39490->node36502 node36502->node51243 node36502->node33843 node54217 Brexit node36502->node54217 node28556 Bevölkerungswissenschaft node28556->node38745 node31527 Bevölkerungswachstum node31527->node38745 node31824 Armut node31824->node38745 node54217->node33118 node54217->node51243 node54217->node38745 node51964 Europarecht node51964->node51243
      Mindmap EU-Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eu-raum-der-freiheit-der-sicherheit-und-des-rechts-49906 node49906 EU-Raum der Freiheit ... node38745 Migration node49906->node38745 node36502 Europäische Kommission node49906->node36502 node33118 Europäischer Rat node49906->node33118 node33392 Drei-Säulen-Modell node49906->node33392 node51243 Vertrag von Lissabon node49906->node51243

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete