Direkt zum Inhalt

Erfolgsspaltung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Erfolgsaufspaltung. 1. I.e.S.: Aufteilung des Unternehmungsergebnisses in Betriebsergebnis und neutrales Ergebnis.

    2. I.w.S.: Jeder nach Quellen gegliederte Erfolgsnachweis, z.B. Aufspaltung des Erfolgs nach regionalen Gesichtspunkten (nach Filialen, Abteilungen, In- und Auslandsumsatz etc.) oder nach sachlichen Gesichtspunkten (Warengattungen, Haupt- und Nebengeschäft etc.). Erfolgsspaltungen sind häufig durch Kostenverbundenheiten und Erlösverbundenheiten enge Grenzen gesetzt, bes. muss jeder Versuch einer vertikalen Erfolgsspaltung (Aufteilen eines Gesamterfolgs in einen Beschaffungs-, Produktions- und Absatzerfolg) scheitern.

    Vgl. auch Absatzsegmentrechnung, Deckungsbeitragsrechnung, Erfolgsquellenanalyse.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Erfolgsspaltung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erfolgsspaltung-34038 node34038 Erfolgsspaltung node29843 Deckungsbeitragsrechnung node34038->node29843 node36799 Erfolgsquellenanalyse node34038->node36799 node31041 Absatzsegmentrechnung node34038->node31041 node29672 Betriebsergebnis node34038->node29672 node35223 Erlösverbundenheit node34038->node35223 node39426 neutrales Ergebnis node34038->node39426 node47394 Teilkosten node45680 retrograde Erfolgsrechnung node45680->node29843 node33359 fixe Kosten node29843->node33359 node38083 Marketingpolitik node28164 Absatzgemeinkosten node29569 Absatzeinzelkosten node31041->node38083 node31041->node36799 node31041->node28164 node31041->node29569 node48011 Vollkosten node40911 Leistung node29672->node40911 node31988 entscheidungsorientierte Kostenrechnung node47146 Vollkostenrechnung node35223->node47394 node35223->node48011 node35223->node31988 node35223->node47146 node41049 neutrale Erträge node39198 neutrale Aufwendungen node39426->node29672 node39426->node41049 node39426->node39198 node48006 Unternehmensergebnis node39426->node48006 node42904 operatives Ergebnis node42904->node29672 node48006->node29672 node34065 Ergebnisrechnung node34065->node29672 node42021 relative Deckungsbeitragsrechnung node42021->node29843
      Mindmap Erfolgsspaltung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erfolgsspaltung-34038 node34038 Erfolgsspaltung node29672 Betriebsergebnis node34038->node29672 node39426 neutrales Ergebnis node34038->node39426 node35223 Erlösverbundenheit node34038->node35223 node31041 Absatzsegmentrechnung node34038->node31041 node29843 Deckungsbeitragsrechnung node34038->node29843

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management, Institut für Management und Controlling (IMC)
      Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Bilanzierung nach internationalen Rechnungslegungsstandards gewinnt für deutsche kapitalmarktorientierte Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Um das betriebliche Rechnungswesen zu entlasten, wird versucht, das interne und das externe …
      Mit Entsetzen stellen sie fest, daß aus unerklärlichen Gründen fast alle Dateien Ihrer ROI-Analyse Schweizerischer Bankverein, darunter auch die Erfolgsspaltung in der Gewinn- und Verlustrechnung und das kürzlich von Ihnen erstellte ROI-Schema für …
      Das Geschäftsmodell der Kreditinstitute in Deutschland gerät von mehreren Seiten aus unter Druck. Zum einen macht das langanhaltende Niedrig- bzw. Negativzinsniveau den Instituten zunehmend zu schaffen, zum anderen stellt die Bankenaufsicht mit …

      Sachgebiete