Direkt zum Inhalt

Ohlin

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bertil, 1899–1979, schwedischer Nationalökonom und Politiker, lehrte in Kopenhagen (1925–1930) und Stockholm (1930–1965); Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1977 (gemeinsam mit Meade). Ohlin wurde v.a. für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Außenwirtschaftstheorie ausgezeichnet. Er entwickelte, basierend auf den Arbeiten seines Lehrers Heckscher, Erklärungen der komparativen Kostenunterschiede und der Richtung der Handelsströme im Rahmen der realen Außenwirtschaftstheorie mit divergierender Ausstattung der handelstreibenden Länder mit Produktionsfaktoren bei gegebener Faktorproduktivität (Heckscher-Ohlin-Theorem, Theorie der komparativen Vorteile). Sein wissenschaftliches Hauptwerk ist das Buch „Interregional and International Trade” (1933). In einigen makroökonomischen Arbeiten aus den Jahren 1933 und 1934 hat er Keynes antizipiert. Da sie in Schwedisch geschrieben waren, wurden sie erst nach ihrer Übersetzung („Some Notes on the Stockholm Theory of Saving and Investment”, in: Economic Journal, 47 (1937)) von Keynesianern ungläubig zur Kenntnis genommen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Ohlin Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ohlin-42450 node42450 Ohlin node32699 güterwirtschaftliche Außenwirtschaftstheorie node42450->node32699 node36414 Heckscher-Ohlin-Theorem node42450->node36414 node35676 Heckscher node42450->node35676 node38241 Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften node42450->node38241 node38145 Meade node42450->node38145 node37494 Nobelpreisträger node42450->node37494 node48850 Volkswirtschaftstheorie node40215 Metzler-Paradoxon node40215->node36414 node30336 Außenhandelstheorie node32699->node35676 node36414->node30336 node35676->node36414 node43640 Strukturalismus node27947 Außenwirtschaftstheorie node43640->node27947 node34448 dynamische komparative Vorteile node34448->node27947 node33038 Gleichgewicht node38241->node37494 node27947->node42450 node27947->node48850 node38145->node33038 node38145->node38241 node38145->node27947 node51273 Schelling node51273->node38241 node51274 Phelps node51274->node38241 node48537 Vickrey node48537->node38241 node39872 Leontief-Paradoxon node39872->node36414
      Mindmap Ohlin Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ohlin-42450 node42450 Ohlin node38241 Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften node42450->node38241 node38145 Meade node42450->node38145 node27947 Außenwirtschaftstheorie node42450->node27947 node35676 Heckscher node42450->node35676 node36414 Heckscher-Ohlin-Theorem node42450->node36414

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Artur Woll
      Universität Siegen,
      Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
      Volkswirtschaftslehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      We shall examine the Heckscher-Ohlin theory1 in its simplest version, that is a model in which there are two countries, two final goods and two primary factors of production. This theory, as we said in Sect. 1.2, stresses the differences in factor …
      Although much attention has been paid to labour-managed firms or economies, almost none of the studies focused on the analysis of general equilibrium trade theories. The only exceptions are the work of Ishii (1986, 1990). In particular, Ishii …
      We shall examine the Heckscher-Ohlin theory1 in its simplest version, that is a model in which there are two countries, two final goods and two primary factors of production. This theory, as we said in Sect. 1.2, stresses the differences in factor …

      Sachgebiete